Log in

Vorbereitungen für die zweite Messe Work & Life nehmen Fahrt auf

Gelesen 2022
(0 Stimmen)
Vorbereitungen für die zweite Messe Work & Life nehmen Fahrt auf Work & Life 2016 (C) Heidekreis
Vorbereitungen für die zweite Messe Work & Life nehmen Fahrt auf

 

Aussteller können sich bis zum 31. Januar anmelden

Die in diesem Jahr vom 7. bis 9. September geplante zweite zentrale Messe für Ausbildung, Beruf und Wirtschaft in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel findet wieder regen Zuspruch bei ausstellenden Unternehmen. Schon vor dem Anmeldeschluss haben bereits diverse Firmen ihr Interesse an einem Standplatz auf der Messe bekundet. Ein großes berufliches Spektrum wird sich präsentieren und die Möglichkeit haben, mit ihren zukünftigen Auszubildenden und Arbeitnehmenden in Kontakt zu treten. Unternehmen, die mit einem Einzelstand oder in Zusammenschlüssen teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 31. Januar 2017 beim Heidekreis anmelden.

Die Veranstaltung Work & Life soll neben der gebotenen Berufsinformation für Schülerinnen und Schüler sowie Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger für den Heidekreis als vielfältige, attraktive Region zum Leben und Arbeiten werben. Wie im vergangenen Jahr wird es Angebote für Interessierte geben, die Arbeit und Ausbildung begreifbar machen. Unter anderem wird die Mobile Fabrik des Mittelstand4.0-Kompetenzzentrums Hannover moderne Techniken einer digitalisierten Produktion veranschaulichen. 

Im Rahmen der schulischen Berufsorientierung werden die Schülerinnen und  Schüler der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Heidekreis auf den Messebesuch vorbereitet. Lernende der Mittelstufen sind ebenso angesprochen wie Abiturientinnen und Abiturienten, Studierende und bereits im Berufsleben stehende Fachkräfte. Am Samstag soll wieder die Gelegenheit geboten werden, Termine zu vereinbaren und qualifizierte Gespräche zu führen.

 

Das Anmeldeformular kann unter www.heidekreis.de/workandlife heruntergeladen werden. Unter diesem Link sind ebenfalls aktuelle Informationen zum Planungsstand und zum Ablauf der Messe zu finden. Für Auskünfte steht Andrea Galonska von der Fachgruppe Kreisentwicklung und Wirtschaft des Heidekreises unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05191 970-616 gern zur Verfügung. 

 

Schreibe einen Kommentar