Log in

20 Jahre Konzerte im Schloss Glienicke und 200 Jahre Park Glienicke - PARKKONZERT mit Muzet ROYAL am 16.07.2016

Gelesen 265
(0 Stimmen)
20 Jahre Konzerte im Schloss Glienicke und 200 Jahre Park Glienicke - PARKKONZERT mit Muzet ROYAL am 16.07.2016 Nachrichten und News aus Berlin-Steglitz (C) Ulrich Stamm
Doppeljubiläum im Berliner Südwesten: 20 Jahre Konzerte im Schloss Glienicke und 200 Jahre Park Glienicke - PARKKONZERT mit Muzet ROYAL am 16.07.2016

Das Doppeljubiläum „20 Jahre Konzerte im Schloss Glienicke und 200 Jahre Park Glienicke“ ist Anlass für das PARKKONZERT an der Orangerie im Park Glienicke. Am 16. Juli 2016, um 19.00 Uhr, musiziert das Berliner Damentrio Muzet ROYAL Werke von Brahms bis Piaf. Das Trio mit Ulrike Dinter (Violine), Sirid Heuts Akkordeon) und Anna-Maria Huhn (Kontrabass) garantieren mit ihrer Musik einen Abend voller Romantik und Rhythmus. Weitere Informationen finden Sie hier.Das PARKKONZERT ist das erste Open Air-Konzert seit 2004 und zugleich das 20-jährige Jubiläum der „Konzerte im Schloss Glienicke“.„Seit 1997 veranstaltet der Verein zur Förderung von Konzertreihen im Schloss Glienicke e.V. mit seinem künstlerischen Direktor, dem Pianisten Alexander Malter, diese Kammer-Musik-Konzerte. Wir sind stolz, dass knapp 400 hochkarätige Künstler bei uns zu Gast waren“, freut sich Tatjana Döhler, die die Konzerte im Namen des Vereins organisiert. „Die Musiker kommen vor allem aus Berlin, aber auch aus renommierten Orchestern Deutschlands wie der Staatskapelle Dresden. Viele Ensembles treten regelmäßig bei uns auf wie die Brandenburgischen Kammersolisten, die Charlottenburger Bachsolisten, verschiedene Formationen der Berliner Philharmoniker, das Kammerensemble Classic Berlin, das Trio NeuKlang und andere. Unsere Konzerte werden von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg unterstützt. Wer rechtzeitig am 16. Juli zu uns kommt, genießt beim Konzert `Von Brahms bis Piaf´ den Blick auf die Havel, denn es wird vor der Orangerie musiziert. Bei schlechtem Wetter ist das Konzert in der Orangerie.“Der Eintritt für das PARKKONZERT kostet 20 €, erm. 17 €.Wie immer wird bei den Lenné-Veranstaltungen der Lenné-Wein aus dem Weingut Dr. Loosen angeboten. Der Lenné-Wein ist ein kraftvoller, mineralischer Riesling aus dem Jahre 2014 des ehemals preußischen Weinbaugebiets Mosel. Wegen des Lenné-Jahres 2016 hat das Weingut Dr. Loosen eine Wein-Sonderedition in limitierter Auflage abgefüllt.Das PARKONZERT ist zugleich eine Veranstaltung des Lenné-Jahres 2016 mit dem 200-jährigen Jubiläum des Parks Glienicke 2016 an der gleichnamigen Brücke. Das nahm der Bezirk Steglitz-Zehlendorf gemeinsam mit dem Regionalmanagement Berlin SÜDWEST zum Anlass, 30 Veranstaltungen zu initiieren und gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern umzusetzen. Eine Übersicht enthält der Lenné-Flyer, der im Internet als Download kostenfrei herunterzuladen ist. Schirmherrin des Lenné-Jahres 2016 ist Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Schreibe einen Kommentar