Log in

Fotoausstellung ab 15.02.2016: " Kriegsflüchtlinge in türkischen Großstädten - Fotografien von Achim Wagner"

(0 Stimmen)
Fotoausstellung ab 15.02.2016: " Kriegsflüchtlinge in türkischen Großstädten - Fotografien von Achim Wagner" Berlin-Steglitz (C) Ulrich Stamm
Fotoausstellung ab 15.02.2016: " Kriegsflüchtlinge in türkischen Großstädten - Fotografien von Achim Wagner"

Diese Fotoausstellung ist vom 15. Februar bis 30. Juni 2016 im Rathaus Steglitz, 2. Etage, Schloßstraße 37, 12163 Berlin, jeweils Mo bis Fr in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Inhalt:Seit Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien im März 2011 befinden sich etwa 12 Millionen Syrer auf der Flucht, davon ungefähr zwei Drittel im eigenen Land. Etwa ein Drittel dieser Flüchtlinge hat Syrien bislang verlassen. Nach offiziellen Angaben sind über zwei Millionen dieser Flüchtlinge in die Türkei gekommen. Sie befinden sich teilweise in Flüchtlingslagern an der Grenze zu Syrien, zum anderen Teil sind sie vor allem in die großen Städte der Türkei weitergezogen.Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dokumentarischer Aufnahmen von Flüchtlingen in Ankara, Istanbul, Izmir, Konya und Mersin. Der Berliner Fotograf Achim Wagner hat sie im Laufe des Jahres 2015 in der Türkei aufgenommen.Zur Person:Achim Wagner wurde 1967 in Coburg geboren, er lebt als freier Autor und Fotograf in Ankara und Berlin. Unter anderem publizierte er 2014 die fotodokumentarischen Bände „siir sokarta (Das Gedicht ist auf der Straße) über Lyrik als Straßenkunst und Protestform in der Türkei und „gezi’den soma’ya hayat sokakta“ (Von Gezi nach Soma Das Leben auf der Straße) über die Ereignisse des Protestjahres 2013/2014 in der Türkei). Einzelausstellungen seiner Fotografien wurden bislang u.a. im Goethe-Institut in Ankara und in der Berufshochschule von Kappadokien gezeigt. Außerdem hat er an mehreren Gruppenausstellungen teilgenommen.

Schreibe einen Kommentar