Log in

Gedenkveranstaltung für die Opfer der „Euthanasie“ und Zwangssterilisation am 05.September 2015

(0 Stimmen)
Gedenkveranstaltung für die Opfer der „Euthanasie“ und Zwangssterilisation am 05.September 2015 Berlin-Mitte (C) Ulrich Stamm
Gedenkveranstaltung für die Opfer der „Euthanasie“ und Zwangssterilisation am 05.September 2015

 

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Samstag, 05. September 2015, ab 14.00 UhrTiergartenstr. 4, 10785 Berlin(Rückseite der Philharmonie)

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke, wird die Gedenkveranstaltung für die Opfer der Erbgesundheitsgesetze der NS-Zeit wie in den vergangenen Jahren besuchen.Die Verbände, die die Gedenkveranstaltung und das Begleitprogramm durchführen, wollen rückblickend den untrennbaren Zusammenhang von wissenschaftlichen Sichtweisen, gesellschaftlicher Entwicklung und kollektiver wie individueller Werte der Bevölkerung darstellen.Im Fokus steht in diesem Jahr die Rolle der Gesundheitsämter im Zusammenhang mit Zwangssterilisation und Patientenmord in der NS-Zeit sowie ein Ausblick zur Neu- und Umgestaltung des Gedenk- und Informationsortes Tiergartenstraße 4.

Schreibe einen Kommentar