Log in

Lichtkunstvestival in Berlin

(0 Stimmen)
Lichtkunstvestival in Berlin Thomas Schirmacher

 

Lichtkunstvestival in Berlin

 

11.Festival of Lights vom 9.10 – 18.10.2015

 

Jedes Jahr im Oktober wird Berlin zur Stadt der Lichtkunst. Die kunstvollen Inszenierungen der Wahrzeichen, Monumente, Gebäude und Plätze machen das FESTIVALOF LIGHTS zu einem der bekanntesten und großen Lichtkunstfestivals der Welt. Nationale sowie auch internationale Künstler präsentieren Lichtinstallationen und verwandeln so die Stadt in eine große Bühne. Sie erzählen Geschichten, lenken den Blick auf Besonderes und stellen ihre Kulturen, Künste und Botschaften vor. Die Wahrzeichen, historische Orte, Straßen, Plätze, Szeneviertel und Hotspots der jüngsten Berliner Geschichte werden mit Licht inszeniert.

 

Ein Kunst- und Kulturevent für ein Millionenpublikum

 

Das FESTIVAL OF LIGHTS findet in diesem Jahr zum nunmehr elften Mal statt. Es bietet an zehn Nächten eine fantastische Erlebniswelt: Special Events, wie zum Beispiel LUMISSIMO, verbinden Lichtkunst kreativ mit anderen Kunstformen. Das umfangreiche LightSeeing-Programm bietet Erlebnistouren per Bus, Schiff, Segway und zu Fuss. Die “Nacht der offenen Türen” bietet ungewöhnliche Blicke hinter die Kulissen. Besondere Show Cases rund um Licht- und Videokunst laden zum Staunen und Mitmachen ein.

 





























 

Ein Festival mit internationaler Strahlkraft

 

Das FESTIVAL OF LIGHTS hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Tourismusmagneten und Wirtschaftsfaktor entwickelt. Mit über zwei Millionen Festivalbesuchern, über 650.000 zusätzlichen Übernachtungen und über 1 Milliarde Medienkontakten, gehört es heute neben den Festivals in Lyon, Sydney, Moskau oder Eindhoven zu den bekanntesten Lichtkunstfestivals der Welt.

 

Die Inszenierungen des FESTIVAL OF LIGHTS wirken weit über die Grenzen Berlins hinaus. Internationale Journalisten und Gäste sowie natürlich die Berliner senden ihre Bilder und Botschaften in den klassischen und in den Sozialen Medien um die Welt. Die Vernetzung von künstlerischen Live-Erlebnis mit klassischen und sozialen Medien machen das Festival zu einer einzigartigen Kommunikationsplattform.

 

 

Soziale Verantwortung und bürgerschaftliches Engagement

 

Nur durch das Engagement vieler Menschen und Partner ist es möglich, die Hauptstadt mit Lichtkunst in Szene zu setzen. Viele Persönlichkeiten, Unternehmen, Institutionen und Künstler zeigen ihr soziales Unternehmertum und Engagement. Zudem unterstützt das FESTIVAL OF LIGHTS Charity-Projekte.

 

Das Team des FESTIVAL OF LIGHTS

 

„Licht ist Leben, Licht ist Energie, Licht spricht alle Sprachen und es verbindet Menschen“, so die gebürtige Berlinerin Birgit Zander. Seit 2005 verantwortet sie mit ihrer Agentur Zander & Partner die Ausrichtung des FESTIVAL OF LIGHTS. Das Team und das Partnernetzwerk um sie herum arbeiten stetig an neuen Ideen, kreativen Konzepten und präsentieren regelmäßig Innovationen und neueste Technologien.

 

Schreibe einen Kommentar