Log in

Mit dem NABU den Frühling erleben - trotz Corona

(0 Stimmen)
Symbolbild NABU Quelle: Mystic Art Design / Pixabay Symbolbild NABU

Berlin. Der Frühling ist da, doch leider macht die Corona-Pandemie viele gewohnte Freizeitaktivitäten zurzeit unmöglich. Der NABU gibt darum Tipps, wie man die Natur erleben kann, ohne sich und andere der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen.

„Am besten ist es natürlich die Natur direkt zu erleben“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Spaziergänge im Wald stärken das Immunsystem und heben die Stimmung, sollten allerdings zurzeit ausschließlich allein oder mit den eigenen Kindern gemacht werden.“

Die Natur im Frühling kann aber auch digital entdeckt werden – ganz ohne die Wohnung oder das Haus zu verlassen. Der NABU bietet dafür zahlreiche kostenfreie Angebote auf seinen Internetseiten. So kann man spielerisch die häufigsten Gartenvögel kennenlernen oder mit dem Insektentrainer Tagpfauenauge, Florfliege, Holzbiene und Co. bestimmen. Mit der NABU-Vogeluhr erfahren Naturfreundinnen und -freunde, welcher Vogel morgens wann zu hören ist – und kann sein neues Wissen gleich auf dem eigenen Balkon oder am Fenster überprüfen.

Am Computer können außerdem die Zugwege von besenderten Turteltauben und Störchen verfolgt werden. Es gibt Gartentipps, wie man aus seinem Balkon ein Gemüse- und Naschparadies macht, ein Büffet für Insekten gestaltet oder einen Fledermauskasten baut.

Alle Tipps finden sich unter https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/natur-erleben/27778.html .

Mit Kindern ist die lange Zeit in den eigenen vier Wänden besonders herausfordernd, zudem auch Kitas und Schulen geschlossen sind. Damit nicht zu viel Langeweile aufkommt, hat der NABU gemeinsam mit seiner Jugendorganisation, der Naturschutzjugend NAJU, Tipps extra für Kinder zusammengestellt. So sind die Kleinen beschäftigt und lernen noch dazu etwas über die heimische Natur. Die Kinderseiten „NAJUversum“ laden beispielsweise zum Entdecken verschiedener Lebensräume ein. Hier finden sich auch Podcasts und Videos etwa zu den Themen Vogelzug und Wildbienenschutz, sowie tolle Experimente zum Nachmachen und Bauanleitungen für Vogelkästen und Insektenhotels. Zu den Themen Mülltrennung, Wolf und Insekten können Kinder ihr Wissen mit einem Quiz testen.

Die NABU-Tipps für Kinder finden sich unter https://www.nabu.de/wir-ueber-uns/organisation/naju/27793.html .

 

NABU-Tipps: https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/natur-erleben/27778.html

NABU-Tipps für Kinder: https://www.nabu.de/wir-ueber-uns/organisation/naju/27793.html

Schreibe einen Kommentar