22.4 C
Hannover
Samstag, Mai 25, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartBlaulichtPolizei Nachrichten aus Hildesheim vom 12.März 2023

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 12.März 2023

Polizei Hildesheim

veröffentlicht in:

HILDESHEIM.

Verkehrskontrolle fördert gleich mehrere Straftaten zu Tage

 Dass er eine rote Ampel missachtete, wurde einem Hildesheimer Verkehrsteilnehmer zum Verhängnis. Die folgende Kontrolle führte zu mehreren Anzeigen.

Am späten Samstagabend konnte eine zivile Streifenwagenbesatzung beobachten, wie ein junger Mann auf einem sogenannten E-Scooter aus der Kardinal-Bertram-Straße auf die Kaiserstraße fuhr. Hierbei achtete er allerdings nicht auf das Rotlicht der Ampelanlage, was für ihn eine Kontrolle durch die eingesetzten Beamten nach sich zog.

Allerdings wollte sich der 18-jährige mit Wohnsitz in Hildesheim durchaus nicht kontrollieren lassen. Stattdessen versuchte er zunächst auf seinem Elektrokleinstfahrzeug zu fliehen. Nachdem er eingeholt wurde, mussten die eingesetzten Beamten seinen Schlägen und Tritten ausweichen, was ihnen gelang.

Im Rahmen der schließlich durchgesetzten Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der jungen Mann deutlich alkoholisiert war, Tabakwaren ohne Steuersiegel, Hanfsamen und zwei nicht zugelassene Pfeffersprays mit sich führte.

Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Verfahren gegen ihn werden wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Trunkenheit im Verkehr, dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, sowie dem Verstoß gegen die Abgabenordnung und das Tabaksteuergesetz geführt. Des Weiteren ist eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz anhängig. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann aus dem Polizeidienstgebäude entlassen.


Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit von Freitag 14:00 Uhr bis zum Samstag 11:00 Uhr wurde ein geparkter PKW VW Golf in Holle, Bindersche Straße, von einem unbekannten Täter beschädigt. Dabei nutzte der Täter einen spitzen Gegenstand und zerkratzte die linke Fahrzeugseite des abgestellten Pkw. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzdetfurth (Tel.: 05063-9010) in Verbindung zu setzen.


Unfallflucht in Bönnien

In der Zeit von Freitag 19:00 Uhr bis zum Samstag 09:00 Uhr kam es in Bönnien, Sufeld-Ring, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Durch einen unbekannten Verursacher wurde dabei ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellter Pkw Citroen Berlingo beschädigt. An diesem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der unbekannte Verursacher ist verm. auf der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen gekommen und dann mit dem o. g. geparkten Pkw zusammengestoßen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzdetfurth (Tel.: 05063-9010) in Verbindung zu setzen.


Geschwindigkeitsüberwachung auf dem Zubringer der BAB 7 (B 243A)

Am gestrigen Nachmittag wurde von Beamten des PK Bad Salzdetfurth die Geschwindigkeit auf dem Zubringer der BAB 7, der Bundesstraße 243A überwacht. Zwischen 15:30 und 16:30 Uhr wurden dabei 10 Verkehrsteilnehmer gestoppt, die mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen waren. Trauriger Spitzenreiter war dabei ein Bockenemer der mit seinem PKW die B 243A statt mit den erlaubten 70 km/h mit vorwerfbaren 122 km/h befahren hat. Neben einem Fahrverbot von 1 Monat erwartet den Mann nun auch ein Bußgeld von mindestens 480 Euro. Die Polizei in Bad Salzdetfurth wird auch zukünftig die Geschwindigkeit in diesem Bereich überwachen.


Einbrecher durch Eigentümer gestört – Zeugen gesucht 

Am 11.03.2023, gegen 23:30 Uhr, kam es in der Straße Hinterm Thie zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in ein dortiges Wohnhaus. Die Bewohner wurden durch laute Geräusche im Haus aufmerksam. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass die unbekannten Täter bereits drei Türen auf der rückwärtigen Seite des Hauses zum überdachten Vorflur und zum Wintergarten aufgehebelt hatten und bis ins Wohnzimmer des Hauses vorgedrungen waren. Gestört durch die Geschädigten flüchteten die Täter letztlich ohne Beute. An drei Türen entstand ein Sachschaden im hohen dreistelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Bad Salzdetfurth unter der Tel.-Nr.: 05063 / 901-0 in Verbindung zu setzen.


Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Betäubungsmitteln gestoppt

In den Abendstunden des 11.03.2023 kontrollierten Einsatzkräfte der Polizei Alfeld einen Autofahrer in Duingen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamtinnen und Beamten fest, dass der 29-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Im weiteren Verlauf erhärtete sich zudem der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurden mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss gefertigt.


Harsum – Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte drangen am 11.03.23, zwischen 14.40 Uhr und 22:40 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Königsberger Straße ein. Hierzu nutzten sie ein auf kipp stehendes Kellerfenster aus, um in das Haus zu gelangen. Im Haus durchsuchten sie mehrere Räume, bevor sie über die Terrassentür unerkannt flüchteten. Bei dem Diebesgut handelt es sich um Bargeld und Goldschmuck. Der Schaden wird derzeit auf insgesamt 15100,- Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtigen Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, die Polizei Sarstedt zu kontaktieren. Tel.: 05066/9850.

Hannover
Ein paar Wolken
22.4 ° C
23 °
20.1 °
49 %
1kmh
20 %
Sa
21 °
So
23 °
Mo
20 °
Di
18 °
Mi
17 °
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?