Log in

Börsen-und WIrtschaftsnachrichten vom 8. August 2019

Gelesen 171
(0 Stimmen)
Indizes vom 07.08.2019 Indizes vom 07.08.2019

FRANKFURT/MAIN. Der deutsche Aktienmarkt konnte sich am Mittwoch dem erneuten Abwärtssog an den US-Börsen entziehen.

Der DAX eröffnete mit einem Gewinn und musste sich aufgrund der schwachen Tendenz in New York jedoch am Nachmittag von seinem Tageshoch verabschieden. Zuletzt zog das wichtigste deutsche Aktienbarometer wieder an und schloss um 0,71 Prozent fester bei 11.650,15 Zählern. Der TecDAX kämpfte nach einem weitgehend freundlichen Verlauf kurzzeitig mit der Nulllinie, schloss indes ebenso freundlich mit einem Plus von 0,56 Prozent bei 2.788,68 Punkten.

Überwiegend positiv aufgenommene Unternehmenszahlen sowie freundliche Vorgaben aus Übersee sorgten zunächst dafür, dass sich der deutsche Aktienmarkt etwas von seinen jüngsten Verlusten erholen konnte. Händler rechnen jedoch in den kommenden Wochen weiterhin mit Gegenwind von Seiten des sino-amerikanischen Handelskonflikts. Auffällig ist zudem die Flucht der Anleger in Gold zu beobachten - der Preis für das gelbe Edelmetall nahm erstmals seit 2013 wieder die Hürde von 1.500 Dollar.

Allein aus dem DAX gewährten Continental, Munich Re, E.ON sowie Wirecard einen Blick in ihre Bücher.

 

(Quelle:finanzen.net)

Schreibe einen Kommentar