Log in

A La La La La Long Garbsen! 13.000 Besucher kommen zur NDR Niedersachsen Sommertour

(0 Stimmen)
A La La La La Long Garbsen! 13.000 Besucher kommen zur NDR Niedersachsen Sommertour Arne Torben Voigts und Kerstin Werner in Garbsen (C) Alexander Brodesser
A La La La La Long Garbsen! 13.000 Besucher kommen zur NDR Niedersachsen Sommertour   

 

Karibisches Feeling auf dem Rathausplatz! Garbsen feierte am Sonnabend, 13. August, die NDR Niedersachsen Sommertour. Im Verlauf des Abends kamen insgesamt 13.000 Besucher, um die Live-Konzerte von Middle Of The Road und Harpo zu erleben und bei der Stadtwette mitzufiebern. Denn zunächst mussten die Garbsener ihre Aufgabe lösen. 


Harpo live (C) Alexander Brodesser

Karibisches Feeling in Garbsen (C) Ulrich Stamm

Middle of the road begeisterten (C)Alexander Brodesser

Im Vorfeld hatte der NDR gewettet, dass es die Garbsener nicht schaffen würden, am Sommertour-Abend ein karibisches Paradies auf dem Rathausplatz entstehen zu lassen. Dazu sollten mindestens 250 Sommertour-Gäste in bunter Jamaika-Kleidung in der Kulisse erscheinen. Keine leichte Aufgabe! Doch die Garbsener zeigten sich kreativ und voller Einsatzfreude. Als ab 19.30 Uhr „Hallo Niedersachsen“ und NDR 1 Niedersachsen live vom Rathausplatz sendeten, zeigte sich, dass Garbsen und die Karibik zusammengehören. Insgesamt 897„Jamaikaner“ versammelten sich in einer karibischen Strandkulisse. Schließlich begann der gesamte Platz den Sommerhit des Jahres 1992 „Sweat (A La La La La Long)“ von Inner Circle zu singen und dazu zu tanzen. Damit hatte der NDR endgültig seine Wette verloren – und Garbsen gewonnen. Für die Sommertour-Moderatoren Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts bedeutete dies, in kunterbunte Kostüme zu schlüpfen und darin zu moderieren.

Im Anschluss an die Wette wurde mächtig zu erstklassiger Live-Musik gefeiert. Die Pop-Legenden Harpo und Middle Of The Road begeisterten mit ihren jeweiligen Shows das Publikum. Für Stimmung sorgte außerdem die Partyband History, die die besten Songs aus mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte auf die Bühne brachte.

 

Schreibe einen Kommentar