Log in

Jazz trifft auf Soul und Pop im Kulturhaus Kalle in Garbsen

(0 Stimmen)
Jazz trifft auf Soul und Pop im Kulturhaus Kalle in Garbsen Eigenwillig und vielseitig: Sängerin Inna Vysotska ist am 1. November zu Gast im Kulturhaus Kalle. (C) Stadt Garbsen
Jazz trifft auf Soul und Pop im Kulturhaus Kalle in Garbsen

 

Inna Vysotska singt am 1. November im Konzertsaal des Kalle

 

Ihre Stimme ist vielseitig, ihre Interpretationen von Jazz-, Pop- und Soul-Standards sind eigenwillig. Sängerin Inna Vysotska ist am Sonntag, 1. November, zu Gast im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5. Beginn ist um 17 Uhr. Das Café Kalle hat bereits ab 16 Uhr geöffnet.

Vysotska, Jahrgang 1978, stammt aus der Ukraine. Dort erhielt sie bereits als Siebenjährige Gesangs- und Klavierunterricht. Ihr Gesangsstudium absolvierte sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Die Musikerin arbeitet mittlerweile mit unterschiedlichen Ensembles zusammen und unterrichtet in der Musikschule Garbsen das Fach Gesang. Sie ist mehrfach ausgezeichnet: Unter anderem gewann sie den EUMAC Star Award in Bremen und zählt zu den Preisträgern des Wettbewerbs Winning Jazz. In der renommierten Montreux Jazz Voice Competition stand sie im Halbfinale. Inna Vysotska wird im Kulturhaus Kalle von Christoph Münch am Klavier begleitet. 

 

Karten für das Konzert kosten 12 Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Zudem können sie unter Telefon (0 51 31) 7 07 - 2 62/3 01 reserviert werden.

Schreibe einen Kommentar