Log in

Marienwerder: Musikschüler spielen in der Klosterkirche

(0 Stimmen)
Marienwerder: Musikschüler spielen in der Klosterkirche Konzert (C) Ulrich Stamm
Musikschüler spielen in der Klosterkirche

Junge Talente lassen Werk von Bach bis Krut erklingen

Dmitri Schostakowitsch trifft auf Johann Sebastian Bach, die ukrainische Komponistin Oxana Krut auf John Legend: Einen großen musikalischen Bogen spannen die Schüler und Lehrer der Musikschule Garbsen bei ihrem Konzert in der Klosterkirche Marienwerder, Quantelholz 62, am Sonntag, 22. Mai. Beginn des Konzertnachmittags in der Reihe Musik für Spaziergänger ist um 17 Uhr.

Es spielen und singen acht Schüler und ihre Musiklehrer Polina Kuzmenko, Christoph Slaby und Claudia Werner. Das Programm ist voller Kontraste: So lässt Natalie Walnik Bachs Stück „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ an der Orgel erklingen, Gallus Schechner (Klavier) spielt die Stücke „Summer Dreams“ und „Forever“ von Oxana Krut und Lara Morgner singt „Meine Seele hört im Sehen“ von Georg Friedrich Händel. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar