Logo
Diese Seite drucken

"Tierisch gut“ heißt das Motto der neuen Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle

Gelesen 673
(0 Stimmen)
"Tierisch gut“ heißt das Motto der neuen Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle "Tierisch gut“ heißt das Motto der neuen Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle (C) Stadt Garbsen
"Tierisch gut“ heißt das Motto der neuen Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle

 

Eröffnung am Sonntag, 23. August

 

HAVELSE (stp). Die Vorbereitungen für die neue Bürgerausstellung zum Thema „Tierisch gut“ im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, laufen auf Hochtouren. Die Eröffnung der Schau am Sonntag, 23. August, um 15 Uhr im Konzertsaal des Kalle wird musikalisch begleitet. Anschließend können die Besucher durch die Ausstellung bummeln, im Café Kalle stehen Kaffee und Kuchen für die Gäste bereit. 

 

35 Bürgerinnen und Bürger aus Garbsen beteiligen sich mit ein bis drei Werken an der Ausstellung. Neben Fotografien, Acrylbildern, Ölbildern, Aquarellen, Zeichnungen und Stoffmalerei sind auch Tierfiguren aus Ton, Glas und Mosaik zu sehen. Es ist bereits die fünfte Bürgerausstellung im Kulturhaus Kalle.

 


Brigitte Czekalla aus Altgarbsen zeigt in der Ausstellung „Tierisch gut“ im Kulturhaus Kalle ihr ausdrucksstarkes Acrylbild mit dem Titel „Freigeist“ (C) Stadt Garbsen

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.