Log in

Rezension zum Buch Finanzplaner für „Berufseinsteiger m/w/d“ von Thomas Hammer und Test.de

(0 Stimmen)
 Buch Finanzplaner Berufseinsteiger von Thomas Hammer Stiftung Warentest Buch Finanzplaner Berufseinsteiger von Thomas Hammer

Mit dem Finanzplaner von Test.de und dem Autor Thomas Hammer sollen Berufseinsteiger m/w/d durch Checklisten mehr Übersicht bei der Planung ihrer ersten eigenen Finanzen erhalten. Mit dem Einstieg in den Beruf ist oft ein Ortswechsel verbunden, nicht jeder findet in einer ländlichen Region den gewünschten Arbeitsplatz. Mit dem Umzug in Großstädte wie Hamburg oder Berlin, die ein breit gefächertes Konsumentenangebot in den Läden präsentieren, muss von den Berufseinsteigern m/w/d auf das Finanzbudget genau geachtet werden. Das handliche Buch zeigt aus diesem Grund Wege der Finanzplanung, das anschauliche Inhaltsverzeichnis liefert den anschaulichen Überblick. Auf den nächsten Seiten werden häufige Fragen zum Thema Finanzen bei Berufseinsteigern m/w/d auf vier Seien als Frage und Antwortdarstellung präsentiert, damit der Einstieg ins spannende Thema Finanzen leichter fällt.

Die Weichen im Bereich der Finanzplanung für die Zukunft frühzeitig stellen

Wer sich als Berufseinsteiger m/w/d umfassend über das Thema Finanzen informiert, behält nach der Zeit der Ausbildung oder des Studiums als Berufseinsteiger m/w/d besser den Überblick. Ein kleines Auto oder die erste eigene Wohnung, alles muss präzise geplant und berechnet werden, bevor sich einer der Konsumwünsche erfüllen lassen. Möglichkeiten zum Anlegen des ersten eigenen Geldes werden geschildert, oft bleibt wenig von der Ausbildungsvergütung über. Trotzdem lassen sich Reserven für besondere Situationen bilden, meint der Autor Thomas Hammer von Test.de optimistisch. Die Finanzen geschickt zu planen. Damit am Ende des Monats etwas übrig bleibt, ist durch die Tipps des erfahrenen Autors gar nicht so schwer wie es auf den ersten Blick aussieht. Überall lauern Sonderangebote, die beim Vorbeigehen zum Einkaufen einladen. Thomas Hammer und Test.de erklären, wie man die Finanzübersicht als Berufseinsteiger mit knappem Finanzbudget trotzdem durch eine gezieltere Auswahl behalten kann.

Fazit

Im Buch für Berufseinsteiger m/w/d wird fachmännisch verdeutlicht, dass es für Berufseinsteiger m/w/d grundsätzlich möglich ist, den Finanzüberblick trotz eines  breit gefächerte Konsumangebots zu behalten. Thomas Hammer und Test.de kommen den jungen Leuten, die sich im Rahmen eines Berufseinstiegs über die dazu gehörende Finanzplanung informieren möchten, mit ihrem praxiserprobten Fachwissen entgegen. Alltagsfinanzen fachgerecht zu ordnen ist gerade nach dem Einstieg ins Berufsleben ein entscheidender Weichensteller, um mit dem Einkommen als Berufseinsteiger m/w/d dauerhaft auszukommen. Thomas Hammer macht deutlich, wie sich Ausgaben durch die richtige Auswahl bei den Angeboten reduzieren lassen. Auf einer Doppelseite werden zum Beispiel Versicherungen ausgelistet, sodass auch Einsteiger m/w/d ins Berufsleben sehen, wo dort die finanziellen Vor- und Nachteile bei bestimmten Angeboten liegen. In einem anderen Kapitel werden Werbungskosten, die sich steuerlich vom Einkommen einiger Berufseinsteiger m/w/d absetzen lassen, detailliert beschrieben. Berufseinsteiger m/w/d, die rechtzeitig mit dem eigenen Finanzbudget befassen möchten, finden im Buch lesenswerte und Praxis bezogene Anregungen sowie vielseitige Tipps.

Details zum Buch

 

*Titel: Finanzplaner Berufseinsteiger

*Autor: Thomas Hammer

*Verlag: Stiftung Warentest

*Ratgeber der Stiftung Warentest für Berufseinsteiger m/w/d, die  etwas über Versicherungen, Steuern, Altersvorsorge und Börse wissen möchten

*176 Seiten im Buch

*ISBN: 978-3-7471-0376-0

*Erscheinungstermin: 24. August 2021

*Rezensionsexemplar

*19,90 Euro D

Schreibe einen Kommentar