Log in

"Aktiv durch die Ferien" in Salzhemmendorf

Gelesen 906
(0 Stimmen)
"Aktiv durch die Ferien" in Salzhemmendorf Aktiv durch die Ferien in Salzhemmendorf (C) Gemeinde Salzhemmendorf
Aktiv durch die Ferien in Salzhemmendorf  

Der Flecken Salzhemmendorf bietet im zweiten Jahr eine Ferienbetreuung für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren an. Auch Kinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden, können daran teilnehmen. 

Die erste Woche am Naturfreundehaus Lauenstein ist trotz des kühlen und nassen Wetters von den Kindern sehr gut angenommen worden. Hier erlebten Kinder aus Coppenbrügge und Salzhemmendorf eine gemeinsame Woche.  Der Coppenbrügger Jugendpfleger Reimar Rauer hat mit seinem Team Zelte aufgebaut und viele Materialien mitgebracht, die zu Spiel- Sport und Kreativität aufforderten und auch im Anschluss weiter genutzt werden. 

Das Ferienzeltlager der Jugendpflegen Coppenbrügge, Hessisch-Oldendorf und Salzhemmendorf findet gleich im Anschluss hier statt, für Kinder im Alter von  8 bis 13 Jahren, danach  das Erlebnis-Camp der „Judo-Wölfe“ für Kinder zwischen 12 und  17 Jahren  . So wird der umfangreiche Aufbau für zweieinhalb Wochen von vielen Kindern genutzt. Es sind noch wenige Plätze frei, Anmeldung bei den örtlichen Jugendpflegern.

Das Betreuerteam hatte in der ersten Woche  immer ein spannendes Programm auf Lager, sodass die Kinder eine Menge Spaß hatten. Der Klettergarten wurde ausprobiert,  am Lagerfeuer Stockbrot geröstet, der Wald erkundet und vieles mehr. Auch die Verpflegung vom Naturfreundehaus war lecker und reichhaltig. Das Gelände bietet den Kindern viele Spielmöglichkeiten, sportliche Aktivitäten und Platz zum Toben in der Natur.

 

Vom  17.08. bis zum 28.08.2015 sind die Kinder von 7.30 bis 14.30 Uhr in die Grundschule Salzhemmendorf  eingeladen, unter dem Motto „Aktiv durch die Ferien“.

 

Auch dort wird es jede Menge Spaß geben und es sind sogar noch Plätze frei. Anmeldungen im Familien- und Kinderservicebüro, Telefon 05153/808-51, per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder gern auch persönlich im Fachdienst Ordnung und Soziales, Kleiner Lahweg 2, Montag 14.00 – 17.00 Uhr, Mittwoch 09.00 – 12.00 Uhr, Freitag 09.00 – 12.00 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar