Log in

Fotografie: 3 Themen auf 3 Etagen in der VHS Hameln

Gelesen 360
(0 Stimmen)
Fotograf Hubert Brenner freut sich über seine 1. Fotoausstellung © Carl-Marcus Müller Fotograf Hubert Brenner freut sich über seine 1. Fotoausstellung

HAMELN. Der Hamelner Fotograf Hubert Brenner hat am gestrigen Mittwoch zur Eröffnung seiner 1. Fotoausstellung in der VHS Hameln, Sedanstr. 11, geladen. Gezeigt werden verschiedene Fotos zu den Themengebieten: Portrait – Landschaft – Bewegung.

Hubert Brenner, seit 2014 als Dozent für Fotografie an der VHS Hameln-Pyrmont tätig. In Verbindung mit Thomas Amelung, Fachbereichsleiter für Fotografie und Technik, und Karin Reuter, Fachbereichsleiterin für Kultur, konnte die eindrucksvolle Ausstellung realisiert werden.

Nach einer kurzen Laudatio von Roland Cornelsen, Verbandsdirektor der VHS Hameln-Pyrmont, und Karin Reuter, hat Hubert Brenner dann die Ausstellung mit einer kurzen Rede eröffnet.

Hubert Brenner fand bereits in jungen Jahren Interesse an der Fotografie. Nach ersten Gehversuchen im analogen Bereich stellte er jedoch schnell fest, dass es doch schwieriger ist, als er eingangs dachte. Also folgte dann schnell der Umstieg auf eine Spiegelreflexkamera, die würde gute Fotos machen, so war der Gedanke. Auch hier folgte dann aber schnell die Ernüchterung. Auch die Spiegelreflexkamera brachte zuerst nur unbefriedigende Ergebnisse.

So fing Brenner an sich in Fotozeitschriften zu belesen und sich mit verschiedenen Büchern fortzubilden, auszuprobieren und sich als Autodidakt weiteres Wissen anzueignen. Brenner meinte dazu: „Die heute so selbstverständlichen Informationen über das Internet und entsprechende Videos zum Lernen gab es seinerzeit noch nicht.“

Zu den 3 Themen seiner Ausstellung meint Hubert Brenner: „Bei den ersten Überlegungen zur Ausstellung hat es sich angeboten 3 Themen auf 3 Etagen zu etablieren. Bewegung – es ist spannend eine schnelle Bewegung, die in einem Sekundenbruchteil stattfindet auf einem Foto festzuhalten und sichtbar zu machen. Landschaft – Hier zeige ich viele Fotos die teils direkt vor unserer Tür, hier in der Region entstanden sind. Es gibt wundervolle Plätze hier bei uns im schönen Weserbergland. Portrait – Es ist die Königsklasse der Fotografie, die darf keinesfalls fehlen. Gerade in schwarz/weiß ist es immer wieder ein besonderes Erlebnis Menschen zu fotografieren.“

Neben seiner Dozententätigkeit für einzelne Themen-Workshops und im Fotoclub der VHS Hameln-Pyrmont findet man Hubert Brenner auch in diversen Fachzeitschriften wieder. Er nimmt gern an Fotowettbewerben teil und ist dabei oftmals erfolgreich unter den Erstplatzierten zu finden.

Besucher Christian S., selbst auch Hobbyfotograf, ist fasziniert: „Eine großartige Ausstellung. Besonders die Landschaftsfotos, die hier regional entstanden sind, gefallen mir sehr gut. Die Winterlandschaft in schwarz/weiß hat es mir besonders angetan. Die räumliche Wirkung des Fotos ist beeindruckend.“

Als zusätzliches Highlight zur Fotoausstellung kann man im unteren Bereich auch einzelne ausgestellte Exemplare von Kameras aus verschiedenen Zeiten bewundern. Der private Sammler, Hans Meyer, hat ausgewählte Exemplare seiner umfassenden Sammlung zur Verfügung gestellt und freut sich über das große Interesse der Besucher. Meyer hat bereits in seiner Jugend angefangen Kameras zu sammeln. Das älteste ausgestellte Exemplar ist eine Kamera aus dem Jahre 1920. 

Mittlerweile hat sich Hans Meyer auf Spiegelreflexkameras einer bestimmten Marke spezialisiert und versucht ständig seine Sammlung zu erweitern. In seiner Freizeit ist er auch als Fotograf unterwegs und bringt sich in der fotografischen Gesellschaft Hameln aktiv mit ein.

Die Ausstellung wird noch bis Anfang 2020 im Gebäude der VHS Hameln-Pyrmont, in der Sedanstr. 11 in 31785 Hameln, zu bewundern sein.


von links: Thomas Amelung (Fachbereichsleiter Fotografie und Technik), Roland Cornelsen (Verbandsdirektor der VHS Hameln-Pyrmont), Karin Reuter (Fachbereichsleiterin für Kultur), Hubert Brenner (Fotograf) © Carl-Marcus Müller

Hubert Brenner und Thomas Amelung freuen sich über die große Anzahl von Besuchern © Carl-Marcus Müller

Die ausgestellten Fotos fanden reges Interesse © Carl-Marcus Müller

Über Details der Fotos wurde sich angeregt ausgetauscht © Carl-Marcus Müller

Kamerasammler und Fotograf Hans Meyer freut sich einzelne seiner Sammlerstücke zu zeigen. © Carl-Marcus Müller

Und wer Hubert Brenner einmal persönlich kennen lernen möchte, kann dies am Freitag dem 20.09.2019 während der langen Nacht der Volkshochschulen tun.

Ab 18 Uhr kann man in Schnupperkursen, nicht nur im Bereich der Fotografie, vielfältige Einblicke in das Kursangebot der VHS Hameln-Pyrmont bekommen.

 

Mehr Informationen dazu gibt es hier:

https://www.vhs-hameln-pyrmont.de/aktuelles/89.htm

https://www.facebook.com/vhsTeam/

 

 

Schreibe einen Kommentar