Log in

Veranstaltungskalender Hannover - Aktuelle Events, Konzerte und Termine

Events

DER REST & BLOODYRINHA - Konzert
Freitag, Oktober 16, 2015  20:00   /   Freitag, Oktober 16, 2015 
Hannover

 
 
Adresse: Kulturpalast Linden e.V. Deisterstrasse 24, 30449 Hannover
Zusatzinformationen:
Bloodyrinha (Metal-Flavoured-Alternative-Punk-Rock/Hannover)

Der Rest (Postpunk, Chanson/ Hamburg)



Der Rest: Das ist die Band von Phil Taraz, einem Musiker, Filmemacher und Produzenten, einem weithin
kreativen Kopf, einem urbanen Menschen mit weiten Gedanken. Mit einem Gespür für Stimmungen und
Schwingungen. Mit einem künstlerischen Antrieb, von dem er sich leiten lässt. Entwicklungen entstehen
intuitiv, niemals strategisch. Veränderungen sind die Folge seines Bedürfnisses, nicht stehen zu bleiben.
Und Der Rest verändert sich stetig, bleibt zugleich immer Der Rest. Bleibt Phil Taraz, auch wenn Der Rest
stets eine feste Band ist. Die sich jedoch ebenso verändern kann wie der Blickwinkel, aus der man diese
Musik und ihre Texte betrachtet. Von bittersüß bis nachtschwarz, von sehnsuchtsvoll bis tief ergründend.
Der Rest ist Der Rest. „Damit machen wir es uns nicht einfach“, sagt Phil, „denn schon beim Debüt hatten
manche gewisse Schwierigkeiten, uns einzuordnen.“ Aber ist es nicht das, was Kunst leisten sollte: uns
herausfordern? Aufwühlen und anregen, besänftigen und auch einmal anstrengen? Denn ja: Manche
wahrhaftigen Gedanken sind anstrengend, müssen es sein. Und der Rest ist Wahrhaftigkeit pur. Ohne
Schminke oder Filter, sondern geboren aus der unbedingten Leidenschaft, Ungehörtes zu erzeugen.
„Es gibt einen Satz von David Lynch, der zu meinem künstlerischen Credo wurde“, sagt Phil, wobei es wohl
kein Zufall ist, dass ausgerechnet Lynch diesen Satz sagte, könnte man ihn doch ausgezeichnet als visuelle
Entsprechung zu den Gedankenwelten von Der Rest verstehen. Der Satz lautet: Du kreierst et- was, und
das sagt dir dann, was es als nächstes werden möchte. „Aus diesem Prozess entstehen die Songs“, so Phil,
„denn um den Ausdruck geht es. Man darf sich niemals wiederholen, das ist der Tod der Kunst. Das einzige,
was ich zu steuern versuche, ist, Dinge auszumerzen, die mir nicht gefallen. Die Fra- ge, die ich mir beim
Musikmachen immer stelle: Wohin soll die Reise als nächstes gehen? Alles andere entscheidet sich auf
einer abstrakten Ebene, es geschieht einfach.“

BLOODYRINHA, das ist „Metal Flavoured Alternative Punk Rock“ aus Hannover Gegründet 2008 und in aktueller Besetzung seit Februar 2013 kombinieren Sarah (Vocals), Till (Gitarre), Thomas (Gitarre), Chrisch (Bass) und Carlo (Drums) ihre unterschiedlichen musikalischen Einflüsse und Geschmäcker. Daraus entsteht englischsprachiger schneller bis grooviger Rock mit viel Melodie und einer einprägsamen weiblichen Stimme.
Hervorstechend sind die greifenden Gitarrenmelodien, eine Dynamische weibliche Stimme, kräftiges Schlagzeug und abwechslungsreiche Grooves. Beispiele zu finden fällt nicht leicht, jedoch sind die Einflüsse bekannter Größen wie Rise Against, Paramore, den Foo Fighters, oder Shinedown auf den BLOODYRINHA Sound zu erkennen.

Auch Lyrisch fährt die Band nicht mit angezogener Handbremse. Musik mit einer Message von Leuten die etwas zu sagen haben und so werden Missstände in der Gesellschaft, blinde Gewalt sowie Probleme in Zwischenmenschlichen Beziehungen angeprangert.
Live präsentieren sich Bloodyrinha mit viel Bewegung und Action auf der Bühne, wobei das Publikum immer wieder mit eingebunden wird.