Log in

16. Open-Air Tangonacht am Ballhof am 31.August 2019

Gelesen 386
(0 Stimmen)
16. Open-Air Tangonacht am Ballhof am 31.August 2019 (C) Forum hannöversche Altstadt e. V. 16. Open-Air Tangonacht am Ballhof am 31.August 2019 (C) Forum hannöversche Altstadt e. V.

HANNOVER. Am Samstag, den 31. August 2019, geht es bei der nunmehr 16. Tangonacht auf dem Platz vor dem Ballhof in Hannovers Altstadt zu wie in der südamerikanischen Metropole. Die Tangonacht bringt wieder das einzigartige Argentinien-Flair in das charmante Stadtviertel an der Leine. Der Weg von Hannover nach Buenos Aires ist weit. Doch man muss nicht immer eine mühsame Reise auf sich nehmen, um argentinische Luft zu schnuppern. Tangomusik klingt durch die Straßen, unter freiem Himmel schwofen die Paare eng an eng zu den sehnsuchtsvollen Klängen vom Rio de la Plata. Die anderen schauen zu, plaudern miteinander und genießen die Tangonacht.

Auftakt zum nächtlichen Tanz ist um 17.00 Uhr auf dem Ballhof. Für Live-Musik sorgt das Hamburg Tango Quartett, die mit jeweils drei Live-Sets sehr tanzbar am Abend das Publikum begeistern und auf den extra verlegten Tangotanzboden locken werden. Dazu kommen Tanzvorführungen und Schnupperstunden für Neugierige. 

Mitmachen, Zuhören und dabei sein kann jeder. Die Tangonacht am Ballhof kostet keinen Eintritt. In diesem Jahr wird die Tangonacht erneut vom Forum hannöversche Altstadt e.V. organisiert. „Von Anfang an hat das Forum hannöversche Altstadt die Tangonacht auf dem Ballhof im Herzen der Altstadt unterstützt“, so Alexander Bobzien, Vorstandssprecher des Forums. 

„In diesem Jahr freuen wir uns besonders, dass wir es gemeinsam mit allen Verantwortlichen und Unterstützern geschafft haben, das einzigartige Event erneut bei uns auf dem Ballhof in der Altstadt Hannover auszurichten!“

Mitorganisatoren sind Tango an der Leine e.V. und Club de Tango (beide betreiben die Tangowerkstatt), sowie das Tango Milieu und das Teestübchen. 

Die Tangonacht am Ballhof kostet keinen Eintritt. 

Schreibe einen Kommentar