Log in

20 Jahre Kultursommer der Region Hannover - Zwei Konzert am 19.August 2018

Gelesen 129
(0 Stimmen)
20 Jahre Kultursommer der Region Hannover - Zwei Konzert am 19.August 2018 Kammerorchester (C) Sihoon Kim

REGION HANNOVER. Sommer, Sonne, Musik – ob in der Kleingartenkolonie, im Tierpark oder auf dem Rittergut: Der 20. Kultursommer der Region steckt voller besonderer Hörerlebnisse.  Am Sonntag, 19. August, haben Kulturinteressierte die Qual der Wahl. Auf dem Untergut Lenthe in Gehrden wird es klassisch, während auf dem Hermannshof in Springe-Völksen internationale Töne zu hören sind. 

Kommst du mit?

Der Hermannshof ist seit Gründung des Kultursommers der Region Hannover dabei. Zum Jubiläum gibt es ein besonderes Projekt. Regisseur und Komponist Jan Hellwig schreibt Musik für drei Männerchöre, zwei gemischte Chöre und einen Frauenchor. Über 100 Sängerinnen und Sänger und ein fünfköpfiges Ensemble mit professionellen Musikern aus der Türkei, Iran, Rumänien und Deutschland sind beteiligt. Die musikalische Leitung übernimmt die Pianistin und Chorleiterin Nicoleta Ion.

Termin:         Sonntag, 19. August | 17 Uhr

Ort:                 Hermannshof Völksen | Röse 33 | 31832 Springe-Völksen

Eintritt:          Vorverkauf 12 Euro | Tageskasse 15 Euro

 

Kammerorchester Hannover    

Ein ganz besonderes Konzert können Besucherinnen und Besucher im malerischen Park des Unterguts Lenthe erleben. Ein Konzert, bezogen auf den Garten, in dem in Mozarts Oper „Figaros Hochzeit“ der dritte Akt spielt. Als ideales Begleitwerk wird Boccherinis berühmtes Streichquintett Musica notturna delle strade di Madrid aufgeführt. Umrahmt wird das Konzert von Werken aus dem Frühbarock, festliche Canzonen stimmen ein auf die Geheimnisse der Nacht.

 

Termin:         Sonntag, 19. August | 16 Uhr

Ort:                 Untergut Lenthe | Im Eickhof 6 | 30989 Gehrden 

Eintritt:          18 Euro |ermäßigt 12 Euro | Kinder bis 10 Jahre frei

 

Karten und weitere Informationen

Neben dem kulturellen Genuss bieten die Veranstalter zum Teil vor Ort kulinarische Köstlichkeiten und Führungen an. Das Programmheft verrät außerdem, wie man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum jeweiligen Veranstaltungsort kommt. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei den Veranstaltern und im Internet unter www.reservix.de. Das vollständige Programm ist im Internet unter www.hannover.de/kultursommer abrufbar. Programmhefte liegen im Bürgerbüro der Region Hannover, in den Informationsstellen der Städte und Gemeinden sowie direkt bei den Veranstaltern aus.

Weitere Informationen gibt es beim Team Kultur der Region Hannover unter Telefon (0511) 61625200.

Schreibe einen Kommentar