Log in

3. Ahmadiyya Charity Walk in Herrenhausen-Stöcken am 25.September 2016

Gelesen 400
(0 Stimmen)
3. Ahmadiyya Charity Walk  in Herrenhausen-Stöcken am 25.September 2016 3. Ahmadiyya Charity Walk in Herrenhausen-Stöcken am 25.September 2016
3. Ahmadiyya Charity Walk  in Herrenhausen-Stöcken am 25.September 2016

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR (AMJ) und ihre Unterorganisationen bemühen sich seit vielen Jahren um Projekte und Aktivitäten, die das gesellschaftliche Miteinander fördern oder Hilfeleistungen für humanitäre und soziale Zwecke generieren. Vielleicht habe Sie von den alljährlichen, bundesweit stattfindenden, Silvestermüllreinigungen und Baumpflanzungen gelesen oder gehört. Des Weiteren veranstalten wir Altenheimbesuche, interreligiöse Dialoge, Tag der offenen Moschee, Blutspendenaktionen, Sportveranstaltungen und vieles andere mehr. Das sind im Islam explizit formulierte Werte und Gebote, die die Mitglieder der AMJ versuchen im täglichen Leben umzusetzen. In Deutschland stellt die AMJ mit ihren etwa 35.000 Mitgliedern eine der größten Gemeinden unter den organisierten Muslimen dar. Sie ist seit 2013 die erste islamische Körperschaft des öffentlichen Rechts und damit den großen Kirchen rechtlich gleichgestellt. Seit dem gleichen Jahr bietet sie als Partner des Landes Hessen den bekenntnisorientierten Islamunterricht an Grundschulen an.


3. Ahmadiyya Charity Walk in Herrenhausen-Stöcken am 25.September 2016

Majlis Ansarullah, die Unterorganisation der Männer über 40 Jahren, organisiert u.a. seit 4 Jahren sog. Ahmadiyya Charity Walks (Wohltätigkeitsläufe). Mit Unterstützung der Bürgermeister und anderen städtischen Repräsentanten und Behörden führen unsere Mitglieder diese Initiative bisher mit großem Erfolg durch. 2013 konnten wir bei insgesamt 7 Ahmadiyya Charity Walks über 2500 Teilnehmer begrüßen und einen Gesamterlös von 100.000 € erzielen. Diese Summe haben wir zu 100 % an humanitäre und soziale Organisationen gespendet. 10.000 € an lokale Organisationen in den jeweiligen Veranstaltungsorten und 90.000 € an Welthungerhilfe, SOS-Kinderdorf und Humanity First. 

In letzten Jahr fanden 49 Ahmadiyya Charity Walks bundesweit statt. Im Jahr 2014 haben wir in Hannover den gesamten Erlös von Charity Walk Hannover i.H.v 5000 € an Förderverein Jugend- und Begegnungsstätte Schwarze Heide e.V. in Hannover gespendet. Im Jahr 2015 ging der Erlös wieder zum einen Teil an Förderverein Jugend- und Begegnungsstätte Schwarze Heide e. V., andere Teil an MTV Herrenhausen gegr. 1893 e.V. und kleiner betrag an Humanity Frist e.V.

Wir sind sehr glücklich, dass Herr Oberbürgermeister Stefan Schostok als Schirmherr fungiert und das Stadtbezirksmanagement und der Integrationsbeirat Herrenhausen-Stöcken die Veranstaltung unterstützen. Absprache mit Herr Oberbürgermeister wird 70 % der Erlös an Wertkost für Kinder in Herrenhausen-Stöcken e.V. gespendet. Vom Rest erhält der MTV Herrenhausen gegr. 1893 e.V. eine Spende für seine Kinder- und Jugendarbeit sowie die Organisation Humanity First e.V.

Der diesjährige Ahmadiyya Charity Walk findet zum 3. Mal am 25.09.2016 in Hannover, Herrenhausen-Stöcken statt.

 

Schreibe einen Kommentar