Log in

30 Jahre Freundeskreis Hannover: Mitgliederversammlung am 8.März 2018

Gelesen 220
(0 Stimmen)
30 Jahre Freundeskreis Hannover: Mitgliederversammlung am 8.März 2018 Freundeskreis Hannover

HANNOVER. Der Freundeskreis Hannover e.V. veranstaltet am 8. März 2018 im Kulturzentrum Pavillon seine diesjährige Mitgliederversammlung. Als einer der größten Bürgervereine Deutschlands engagieren wir uns leidenschaftlich für eine lebendige Stadtgesellschaft, deren kulturelle Vielfalt auch uns im Freundeskreis verbindet und zusammenbringt. „In diesem Jahr feiert der Freundeskreis Hannover e.V. sein 30-jähriges Jubiläum“, so Geschäftsführerin Katharina Sterzer.

„Im Rahmen unserer Mitgliederversammlung werden wir vorstellen, wie unser Jubiläumsjahr gestaltet werden soll.“ Wir laden daher sehr herzlich zur Mitgliederversammlung am 8. März 2018 um 18 Uhr in den Pavillon Hannover ein. Wie immer erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm. In diesem Jahr wird der Abend musikalisch begleitet durch die hannoversche Band Jeremias unseres Kooperationspartners „MusikZentrum Hannover“. Freuen Sie sich auf ein Podiumsgespräch mit dem Ehrenvorsitzenden Prof. Dr. h.c. Klaus Goehrmann und der Sozial- und Sportdezernentin der Landeshauptstadt Hannover Konstanze Beckedorf. Darüber hinaus haben Sie bereits ab 16 Uhr die Gelegenheit viele Mitglieder, Aussteller sowie Akteure der Stadt im Rahmen unserer begleitenden Ausstellung zu treffen, bei der sich auch die Verantwortlichen für die Bewerbung zur Kulturhauptstadt präsentieren werden. Die kostenfreie Veranstaltung steht auch Nichtmitgliedern offen.

 

Der Freundeskreis Hannover ist mit seinen fast 1.500 Mitgliedern einer der größten Bürgervereine Deutschlands. Er engagiert sich seit fast 30 Jahren als unabhängiger und gemeinnütziger Bürgerverein für eine lebendige Stadtgesellschaft. Besonders am Herzen liegt ihm die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt zu stärken, kulturelle Initiativen zu unterstützen, neue Ideen zum Wohle der Stadt und ihrer Bewohner zu entwickeln sowie den Dialog zwischen Bürgern, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kulturen und Religionen zu fördern.

Zu den Aktivitäten des Freundeskreis Hannover e.V. zählen beispielsweise die jährliche Vergabe des Stadtkulturpreises, Vorträge und Diskussionen zu stadtrelevanten Themen, Unterstützung und Beratung der Kulturszene, Besuche von Unternehmen, Institutionen, Behörden und hannovertypischen Einrichtungen, Stärkung des Regionsgedankens durch den Besuch der Regionsgemeinden und nicht zuletzt die Kommunikation und Vernetzung der Mitglieder untereinander.

Schreibe einen Kommentar