Log in

493.Schützenfest Hannover: Vorstellung der neuen Bruchmeisteranwärter und Bruchmeisteranwärterin 2022/2023

(0 Stimmen)
493.Schützenfest Hannover: Vorstellung der neuen Bruchmeisteranwärter und Bruchmeisteranwärterin 2022/2023 © Matthias Falk 493.Schützenfest Hannover: Vorstellung der neuen Bruchmeisteranwärter und Bruchmeisteranwärterin 2022/2023 © Matthias Falk

HANNOVER. Am Mittwoch Abend (18.Mai 2022)  werden in einer Sitzung im Neuen Rathaus die neuen Bruchmeisteranwärter und die neue Bruchmeisteranwärterin Oberbürgermeister Belit Onay vorgestellt. Das Bruchmeisteramt ist ein Ehrenamt der Stadt Hannover in Niedersachsen und seit diesem Jahr können sich nach mehr als 700 Jahren nicht nur junge Männer sondern alle Geschlechter für dieses Amt bewerben.

Vier junge, ledige und unbescholtene Menschen werden für die Dauer eines Jahres vom Oberbürgermeister der Stadt Hannover ernannt und erfüllen repräsentative Aufgaben. Die Proklamation der neuen Bruchmeister erfolgt traditionell mit der Bruchmeisterproklamation im Neuen Rathaus vor Beginn des Hannoverschen Schützenfestes. Bei diesem Anlass bekommen die neuen Bruchmeister von ihren aus dem Amt scheidenden Kollegen die Standarten überreicht, mit denen sie dann zum Schützenausmarsch die 4 Züge anführen .

In diesem Jahr sind als Bruchmeisteranwärter und Bruchmeisteranwärterin für die Saison 2022/2023 nominiert :

 

 

1.Zug Weisse Standarte :  Vanessa Smorra (20Jahre), SG Ricklingen © Matthias Falk

 

 

  

2. Zug Rote Standarte :  Torsten Tegtmeier (35 Jahre), SV Stöcken v.1898 e.V. © Matthias Falk

 

 

 

3. Zug Gelbe Standarte: Sebastian Witte (25 Jahre) , SG Groß-Buchholz v. 1879 e.V. © Matthias Falk

 

 

 

4.Zug Grüne Standarte: Julius Torben Stamkort (23 Jahre), SV Döhren © Matthias Falk

 

Schreibe einen Kommentar