Log in

7. Wettbewerb um den Niedersächsischen Lauben-Pieper am 29.Dezember 2016

Gelesen 160
(0 Stimmen)
7. Wettbewerb um den Niedersächsischen Lauben-Pieper am 29.Dezember 2016 7. Wettbewerb um den Niedersächsischen Lauben-Pieper am 29.Dezember 2016 (C) Kleinkunstbühne Hannover
Der KleinkunstBühnenpreis aus Hannover 

7. Wettbewerb um den Niedersächsischen Lauben-Pieper

Am 29.Dezember 2016 findet zum siebten Mal der Wettbewerb um den Niedersächsischen Lauben-Pieper, Der Kleinkunstbühnenpreis aus Hannover statt. Ziel ist es die Kleinkunstszene in Hannover, aber auch bundesweit nachhaltig zu fördern und die Landehauptstadt Hannover als Spielort für „Kleinkunst“ weiter zu festigen. Aus ganz Deutschland sind rund 100 Bewerbungen eingegangen, wobei nur sechs  hochkarätige Künstler nominiert werden konnten.  Sie haben jeder 15 - 20 Minuten Zeit das Publikum und die Jury zu überzeugen. Das Publikum und die Jury entscheiden. Teilnehmer u.a. Beppo Pohlmann (Sänger Gebrüder Blattschuss), Benjamin Eisenberg, u.a. 

Der erste Platz ist mit fünfhundert Euro dotiert und der Künstler bekommt ein Engagement auf der KleinkunstBühne Hannover entweder im Solo oder in einer Mixshow. 

Hochkarätig wird auch wieder die Jury besetzt sein u. a. mit  Harald Härke (Kulturdezernent Landeshauptstadt Hannover), Thomas Hoth (künstlerischer Leiter Bühne Zum alten Bahnhof),  Nils Wintering (Chef TAK), Monika Walden (NDR)

 

Wer: Moderation Daphne de Luxe, sechs Künstler aus den unterschiedlichsten Bereichen der Kleinkunst

Was: 7. Niedersächsischer Lauben-Pieper

Wo: Die KleinkunstBühne Hannover, Gottfried-Keller-Str. 28 – 30, 30655 Hannover

Wann: 29. Dezember 2016

Einlass:  18.00 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr

29.12 Vorverkauf 19,00 € zzgl. 1,90 €  Geb, Abendkasse 23,00 €

Kartentelefon: 0511 – 539 10 20, Freie Platzwahl!

 

Schreibe einen Kommentar