Log in

9. Showtalk mit Kollin und Jürgensmann

(0 Stimmen)
9. Showtalk mit Kollin und Jürgensmann (c) Thomas Schirmacher

 

Leonardo Hotel am Tiergarten

9. Showtalk mit Kollin und Jürgensmann

 

Gestern hieß es wieder Bühne frei and let the show begin!

 

Zum ersten Mal im Leonardo Hotel in Kirchrode luden am gestrigen Abend die Gastgeber Sylvie Kollin, Deutschlands bekannteste Kartenlegerin, und NDR1 Moderator Martin Jürgensmann, besser auch bekannt als Schüsselschorse, zum mittlerweile neunten Showtalk mit zahlreichen Künstlern und Talkgästen ein.

 

Diesmal auch endlich wieder mit dabei Mommy Tancle, die „Hausband“ der Show, welche die Veranstaltung feierlich eröffneten. Folgend auf der Bühne und zum ersten Mal dabei: Christian Korten, Stimmenimitator und Humorist aus Bad Münder. Nach kurzer Einlage und Imitation von Reiner Calmund bis Hape Kerkeling berichtete dieser über seinen Werdegang vom Pädagogikstudium bis hin zu dem Entschluss, auf der Bühne stehen zu wollen.

 

Als erste Talkgäste begrüßte Martin Jürgensmann dann an diesem Abend Frau Dr. Jutta Schmidt-Pich, Gynäkologin und Spezialistin auf dem Gebiet der Menopause und den Heilpraktiker Michael Thierkopf, welcher eine Naturheilpraxis in Hannover-Kirchrode leitet. Neben Fragen zum Klientel, zu Behandlungsweisen und zur Kostenübernahme, kam auch die Frage nach der Vereinbarung von ästhetischer und heilpraktischer Medizin auf.

 

Folgend erfreute Paul Harwin, oder auch „Frank Sinatra“ im Munde seiner Fangemeine genannt, die Ohren des Publikums. Trotz angeschlagener Stimme durch eine Erkältung fielen die Zuschauer noch mit dem letzten Ton in Beifall aus.

 

Die Überleitung zum nächsten Talkgast, Rechtsanwalt Matthias Waldraff, brachte erneut Christian Korten mit einer Imitation des Altkanzlers Helmut Schmidt. Beim Talk mit Waldraff, über den immer wieder, in Verbindung zu spektakulären Fällen, in Zeitung u.a. berichtet wird, wurde auch über die Strafanzeige gegen den damaligen Kanzler Helmut Kohl wegen Untreue gesprochen, welche Waldraff 1999 stellte und begleitete. Außerdem sprach dieser sich klar für die Erhaltung vorhandener Grün-und Freiflächen in Hannover und gegen die Bebauung des Steintors aus.

 

Als finalen Talkgast an diesem Abend begrüßten die beiden Moderatoren Harald Härke, Kulturdezernat der Stadt Hannover. Dieser betonte, sich insbesondere für die junge Kultur einzusetzen und diese zu fördern, was oft auch schon mit kleinen Mitteln möglich wäre.

 

Ebenfalls als erfreuender Gast war an diesem Abend die Sängerin Ayda, welche ihren neuen Song aus dem Genre „Migrantenpop“ vorstellte, mit dabei. Der „Frauensong“ beschäftigt sich insbesondere mit der Gleichstellung der Frau. Ayda betonte im Kurzinterview wie wichtig es ihr gewesen sei, beim Videodreh einen Querschnitt von Frauen aller Gesellschaftsformen miteinzubringen und aufzuzeigen. So wirken in dem Video zu ihrem Song eine Vielzahl von Frauen aus allen Bereichen Gesellschaftsschichten, von geflüchteten Menschen bis Politikerinnen, mit.

 

Anschließend bewies Sylvie Kollin wieder einmal ihr Können. Zum einen im Kartenlegen von zwei durch Losverfahren ermittelten Gästen und zum anderen ihr Talent als Entertainerin das Publikum zu unterhalten.

 

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde das Publikum erneut durch Klänge von Paul Harwin und Mommy Tancle erfreut. Die Gäste wurden applaudierend verabschiedet und die Türen schlossen sich mit Vorfreude auf den 18.02.2017 zur Jubiläumsshow, dem 10. Showtalk.

 

Schreibe einen Kommentar