Log in

Ausstellung Tanzstadt Hannover X im Opernhaus ist eröffnet

(0 Stimmen)
Ausstellung Tanzstadt Hannover X im Opernhaus  ist eröffnet Körper (C) Bernd Uhlig

HANNOVER. Am Samstag, 17. März 2018, wurde die Ausstellung TANZSTADT HANNOVER X im Foyer der Staatsoper Hannover eröffnet. Anlässlich des zweimaligen Gastspiels von Sasha Waltz & Guests mit „Körper“ bei den Oster-Tanz-Tagen (30. und 31. März 2018, Staatsoper Hannover) werden Fotografien von Bernd Uhlig gezeigt, von denen die meisten aus der Entstehungszeit des Tanzstücks „Körper“ (2000) stammen. Der Titel der Ausstellung lautet „‘Von der Kunst, Bewegung zu demonstrieren‘ – Fotografien von Bernd Uhlig“.


Körper (C) Bernd Uhlig

Außer mit Sasha Waltz arbeitete Bernd Uhlig mit so renommierten Choreographen und Regisseuren wie Pierre Audi, Andrea Breth, Frank Castorf, Romeo Castellucci, Ursel und Karl-Ernst Herrmann, Johann Kresnik, Nikolaus Lehnhoff, Heiner Müller, Peter Palitzsch, Stephan Thoss, Peter Stein, Dmitri Tscherniakow und Krzysztof Warlikowski an Theatern und Opernhäusern in Berlin, Köln, Hamburg, Stuttgart, Wien, Salzburg und Hannover.

Zu sehen ist die Ausstellung im Zeitraum vom 17.03.2018 bis 02.04.2018 jeweils vor Vorstellungsbeginn sowie am Samstag, 24. und Samstag, 31.03.2018 von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

 

Schreibe einen Kommentar