Log in

"Das neue Konzertzimmer"

Gelesen 869
(0 Stimmen)
"Das neue Konzertzimmer" Wilfred Feege

Das neue Konzertzimmer in der Staatsoper Hannover.

Akustiker Vladimir Sznajowski hat zusammen mit den technischen Abteilung der Staatsoper Hannover,

nicht nur für das Publikum, sondern auch für die MusikerInnen ein tolles Klangerlebnis geschaffen.

Der Klang der einzelnen Instrumentengruppen ist ausgewogener, die MusikerInnen hören sich gegenseitig besser.

Zufriedene MusikerInnen= zufriedenes Publikum.

Kosten für das Konzertzimmer: ca. 170.000€

Spenden: 71.465,72€ von 10 Institutiunen und über 60 Privatpersonen.

Desonderer Dank gilt unseren Hauptspendern: Audi Zentrum Hannover, VHV-Stiftung, Stiftung Niedersächsisches Staatsorchester Hannover und Bankhaus Hallbaum AG.

Warum ein neues Konzertzimmer?

geringere Lautstärke bei lauten Musikinstrumenten.

Größere Klarheit Durchsichtigkeit für Musiker und Zuhörer.







Proben für das Konzert






Akustiker Vladimir Sznajowski.




Ankoppelung des Bühnen Raumvolumens zur Verlängerung der Nachhallzeit.

Es gab eine akustische Modellmessung in einem Holzmodell in Maßstab 1:10.

 

Schreibe einen Kommentar