Logo
Diese Seite drucken

"Endlich": Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi

Gelesen 581
(0 Stimmen)
"Endlich": Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi "Endlich": Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

HANNOVER. Der vielseitige Doktor von Hirschhausen betritt in Hemd, Jeans und Weste die Bühne und unterhält über 2 Stunden lang mit einem kurzweiligen, tiefgründigen, humorvollen und zauberhaftem Programm.

Kurz zuvor stimmte die Band „Klang und Leben“ das Publikum mit Schlagern aus den 50ern wie „Ich brauche keine Millionen“ und „Kalkutta liegt am Ganges“ ein und hat auf ihr Projekt aufmerksam gemacht. Die Gruppe spielt in Einrichtungen, in denen demente Senioren wohnen und nimmt sie mit der Musik auf eine Zeitreise in ihre Jugend.


Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Dr. Hirschhausen praktiziert im Theater am Aegi (C) Ulrich Stamm

Klang und Leben - machen Musik für demente Senioren (C) Ulrich Stamm

Oliver Perau mit Klang und Leben (C) Ulrich Stamm

Oliver Perau mit Klang und Leben (C) Ulrich Stamm

Klang und Leben (C) Ulrich Stamm

Klang und Leben (C) Ulrich Stamm

„Zeit“ ist auch das Thema von Hirschhausens siebtem Soloprogramm, mit dem er im restlos ausverkauften Theater am Aegi Station gemacht hat. Nachdem sich der witzige Frankfurter den wichtigen Dingen im Leben wie Glück und Liebe widmete, ist jetzt die Zeit dran. Vielleicht inspiriert durch seinen 50sten Geburtstag, geht es ums Älter werden und um den Lauf der Zeit.

"Warum wollen wir alle alt werden, aber niemand will alt sein!" Er könne schließlich noch alles, was er auch mit 20 konnte, nur nicht am gleichen Tag! Hirschhausen zieht mit seinem außergewöhnlichen Sinn für Humor sofort alle in seinen Bann. Für ihn ist der Aufritt in Hannover ein bisschen wie nach Hause kommen, denn die Anfänge seiner Bühnenlaufbahn waren im GOP und über 5 Jahre hat er hier mit Bettina Tietjen die Talkshow moderiert. Das Leben steht unter dem Motto: "Vermehr dich und verzieh dich!"

Auch an diesem Abend wird Hirschhausen von Christoph Reuter am Klavier begleitet, der bereits seit 10 Jahren mit seiner Genialität die Sprechstunden des Doktors musikalisch untermalt.

"So ist der Lauf des Lebens", wie Eckart von Hirschhausen bemerkt, "man kann viel zurückschauen, was alles so war und nach vorne blicken und sich wünschen, was man noch erleben will. Doch am glücklichsten sind die Gegenwartsorientierten, denn sie haben ständig die Chance zum Neuanfang."

Im Englischen bedeutet „Present“ gleichzeitig Gegenwart u Geschenk. Nehmen wir den Rat des Arztes unseres Vertrauens an und betrachten die Zeit als Geschenk. Dabei gibt er uns noch die 5 entscheidenen Tipps wie man besonders alt wird: 1. Nicht rauchen, 2. Bewegen, denn Sitzen ist das neue Rauchen, 3. Gemüse essen, Obst wäre völlig überbewertet, 4. Erwachsen werden, die Zeit sinnvoll nutzen und unnötige Risiken meiden  und 5. Kind bleiben! Das heißt: Vergiss regelmäßig die Punkte 1 bis 4! 

Jeder Patientin und jeder Patient im Theater am Aegi bekommt an diesem Abend sein persönliches "Rezept" zum "Leben und Zeit nutzen" und als Dank vom Doktor, der am heutigen Mittwoch (21.02.2018) am Nachmittag zu einer Benefizveranstaltung für Kinder im GOP Hannover ist und ab 20.00 Uhr erneut am Aegi praktiziert, den jubelnden Applaus des Abends zum Download.

Behandlung gelungen, Patienten glücklich beseelt ins Leben entlassen!

 

@StadtReporter. Alle Rechte vorbehalten.