Log in

Erlebter Frühling - Grundschüler der FESH erkunden den „Lebensraum Wasser“

(0 Stimmen)
Erlebter Frühling - Grundschüler der FESH erkunden den „Lebensraum Wasser“ Erlebter Frühling - Grundschüler der FESH erkunden den „Lebensraum Wasser“ (C) Hanka Nikolov
Grundschüler der FESH erkunden den „Lebensraum Wasser“ 

Erlebter Frühling im Sachunterricht 

 

Ganzheitlicher Unterricht ist für die FESH selbstverständlich. Eine Forscherklasse berichtet von ihrem Erlebnis: Unweit der Freien Evangelischen Schule Hannover (FESH), nur ein paar hundert Meter entfernt, verläuft der Mittellandkanal, der nicht nur der Schifffahrt und der Naherholung dient, sondern auch ein wahres Wasserparadies für einheimische Tiere und Pflanzen ist.


Erlebter Frühling - Grundschüler der FESH erkunden den „Lebensraum Wasser“ (C) Hanka Nikolov

Was liegt da näher, als im Sachunterricht den „Lebensraum Wasser“ zu erkunden, wenn genau dieser auf dem Lehrplan steht? Bei Frühlingsluft und ersten Sonnenstrahlen waren die Schüler der Forscherklasse nicht mehr zu bremsen. Sie erwiesen sich als wahre Kenner, was zarte Frühblüher und singende Vögel betraf. Doch ihr Hauptinteresse galt ganz anderen Frühlingsboten, nämlich den Wasservögeln am und auf dem Wasser.  „Die sind ja wie für uns bestellt!“, freuten sich die Viertklässler über ein turtelndes Entenpärchen wie aus dem Lehrbuch: prachtvolle Stockenten, lateinisch Anas platyrhynchs, Europas häufigste Schwimmentenart, schnatternd und watschelnd, der Erpel im Prachtkleid zur Balz, der charakteristische „Grunzpfiff“  live zu hören. Ob es bald knallgelben flauschigen Nachwuchs gibt? 

 

Schreibe einen Kommentar