Log in

Haushaltsausschuss gibt grünes Licht für Sanierung der Bühnenleittechnik im Staatstheater Hannover

(0 Stimmen)
Symbolbild Quelle: Andreas Glöckner / Pixabay Symbolbild

HANNOVER. Die Bühnenleittechnik im Staatstheater Hannover wird für 2,95 Millionen Euro saniert. Dafür hat der Haushaltsausschuss des Niedersächsischen Landtags in seiner heutigen Sitzung grünes Licht gegeben. 2,9 Millionen Euro werden aus Landesmittel fließen, die übrigen rund 50 000 Euro finanziert das Staatstheater aus den laufenden Betriebsmitteln.

„Die Bühnentechnik ist heutzutage hochkomplex. Sie gibt Regisseuren die Möglichkeit, ihre künstlerischen Ideen in die Tat umzusetzen, aber dafür muss sie natürlich auch verlässlich funktionieren", so Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler. „Mit der Erneuerung wichtiger Elemente dieser Technik sorgen wir dafür, dass Proben und Vorstellungen auch in Zukunft sicher über die Bühne gehen."

Das Schauspielhaus in der Prinzenstraße wurde 1992 eingeweiht, die bühnentechnischen Anlagen wurden zuletzt im Jahr 2004 grundlegend überarbeitet.

Schreibe einen Kommentar