Log in

Jazz Club Hannover startet in die neue Konzertsaison

(0 Stimmen)
Caro Josée © Jazz Club Hannover Caro Josée © Jazz Club Hannover

HANNOVER. Der Jazz Club Hannover startet noch im September in die neue Konzertsaison. Nach erfolgreichen Open-Air-Konzerten an verschiedenen Orten während der Sommermonate, geht es nun nach einer langen Pause endlich auch im Jazzkeller auf dem Lindener Berg weiter.

Die Einschränkungen und Unwägbarkeiten, die mit der Pandemie einhergehen, erschweren den Veranstaltern weiterhin die Planung und Durchführung von Konzerten. Da dem Veranstalter die Sicherheit der BesucherInnen und der MusikerInnen sehr am Herzen liegt, wurde die moderne Lüftungsanlage um mehrere Luftfilter ergänzt. Darüber hinaus wird der Club während der Veranstaltungen nur zur Hälfte mit Publikum gefüllt.

Damit beim Besuch im Jazz Club eine größtmögliche Sicherheit geboten werden kann, gilt ab sofort eine striktere Form der 3G-Regeln, bei der lediglich geimpften, genesenen oder PCR-getesteten Personen Zugang zum Jazz Club gewährt werden kann.

Den Anfang macht am 24. September das Sepalot Quartet mit einer Mischung aus Jazz, Indie und Elektronik. Einen Tag später folgt die Jazzsängerin und Echo-Preisträgerin Caro Josée.

Das Programm für September und Oktober finden Sie hier:

 

Schreibe einen Kommentar