Log in

Jugendliche präsentieren multikulturelles Musiktheater „Lass es Liebe sein“ am 31.Oktober

(0 Stimmen)
Jugendliche präsentieren multikulturelles Musiktheater „Lass es Liebe sein“  am 31.Oktober Talent CAMpus (C) Stadt Hannover
Jugendliche präsentieren multikulturelles Musiktheater „Lass es Liebe sein“ 

 

Junge Menschen aus 13 verschiedenen Herkunftsländern laden am Sonnabend (31. Oktober), 15 Uhr, in die VHS zur Präsentation ihres Musiktheaters „Lass es Liebe sein“ ein. Dabei handelt es sich um eine szenisch-musikalische Collage zum Musiktheaterstück Orlando, nach dem gleichnamigen Roman von Virginia Woolf.

Was bedeutet Liebe in ihrer letzten Konsequenz und was muss man aufgeben, um Liebe zu gewinnen? Kann Liebe festgehalten werden? Was passiert, wenn sie fehlt? Die Werkstattpräsentation „Lass es Liebe sein“ fasst die Improvisationen der Jugendlichen zusammen, die sie im Laufe einer Woche erarbeitet haben. Die BesucherInnen erwartet ein spannendes und inspirierendes Abenteuer in fremde Länder.

Das Projekt findet im Rahmen des TalentCAMPus des Deutschen Volkshochschulverbandes unter dem Titel „Vom Suchen und Finden“ in der Ada-und–Theodor-Lessing Volkshochschule Hannover statt. Es wird durch die Initiative „Bündnisse für Bildung – Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert. Weitere Kooperationspartner sind die Junge Oper Hannover und die Anna-Siemens Schule (BBS7).

Veranstaltungsort ist das Foyer in der VHS Hannover, Burgstraße 14, 30159 Hannover.

Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar