Log in

Knabenchor Hannover wird offiziell UNESCO City of Music-Botschafter

(0 Stimmen)
Knabenchor Hannover wird offiziell UNESCO City of Music-Botschafter Wilfred Feege
Knabenchor Hannover wird offiziell UNESCO City of Music-Botschafter.

mit der offiziellen Auszeichnung als „Botschafter der UNESCO City of Music“ würdigt Kulturdezernent Harald Härke die Verdienste und das Wirken des international renommierten Knabenchores Hannover für die Landeshauptstadt und UNESCO City of Music Hannover in aller Welt. Stellvertretend für die Institution Knabenchor Hannover nahm  Professor Jörg Breiding, Leiter des Knabenchores, die Botschafter-Urkunde und ein Partnerschild am Montag, 11. September, 15 Uhr, Literatur-Foyer im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, entgegen  Zu diesem festlichen Anlass hat der Knabenchor sowohl zu Beginn als auch am Ende gesungen. Die Begrüßung  fand durch Kulturdezernent Harald Härke statt und überreichte die Botschafter-Urkunde und des „Partner of City of Music“ Erstes Gesangsstück des Knabenchor „Die Gedanken sind frei“ Dankesworte  durch Prof. Jörg Breiding, Leiter Knabenchor Hannover  Das  zweite Gesangsstück des Knabenchor  und  zusammen mit Kabarettist Matthias Brodowy "Stadt mit Keks".  Weitere Botschafter der UNESCO City of Music sind beispielsweise Andrew Manze, Mousse T., Thomas Quasthoff, der Mädchenchor Hannover, die Scorpions, Oberbürgermeister Stefan Schostok, Ministerpräsident Stephan Weil und Bürgermeister Thomas Hermann. 











Matthias Brodowy, Harald Härke und Prof. Jörg Breiding

Schreibe einen Kommentar