Log in

Kunstprojektraum Tanke in Hannovers Südstadt ist eröffnet

(0 Stimmen)
Der Kunstprojektraum Tanke in Hannovers Südstadt ist eröffnet (C) Stefan Altmeyer Der Kunstprojektraum Tanke in Hannovers Südstadt ist eröffnet (C) Stefan Altmeyer

HANNOVER. Seit Februar 2019 gibt es im Sonnenweg 25 nicht mehr Schinken und Mettwurst zu kaufen sondern den Werdegang eines Kunstlabors zu beobachten.

Studenten der Hochschule Hannover haben die Räumlichkeiten der alten Fleischerei Reese übernommen und sie in ein künstlerisches Wohnzimmer umgewandelt. Die TANKE ist ein Treffpunkt für Kunstinteressierte, der Raum für Diskurs über Kunst, Ausstellungen und Projekte bietet.

Am 31. Mai war es endlich so weit: Die TANKE wurde eröffnet und lädt nun mit der Rahmenausstellung „Aus Fleisch und Blut“ - sie dokumentiert die Arbeit des Teams mit dem besonderen Ort zum Besuch ein.

Zusatzinfos gibt es hier: 

www.tanke-hannover.de

instagram.com/tankehannover/

Schreibe einen Kommentar