Log in

Lange Nacht der Kirchen - zum achten Mal in Hannover

(0 Stimmen)
Lange Nacht der Kirchen - zum achten Mal in Hannover (C) Lothar Schulz 2016 - 8. Lange Nacht der Kirchen

Die Lange Nacht der Kirchen, die in Hannover alle zwei Jahre veranstaltet wird, stand in diesem Jahr unter dem Thema: „Hannover und die Eine Welt“. Die BesucherInnen waren eingeladen in der Einen Welt auf große Entdeckungstour zu gehen und z.B. der Spannung zwischen dem „Eigenen“ und dem „Fremden“ nachzuspüren. Musikalisch konnte man sich auf eine Weltreise begeben. In der Marktkirche etwa waren „African Tam Tam“ und anschließend „Round midnight“ Jazz und Texte junger Musiker aus ganz Europa zu hören. Der „Chor der Nationen“, der Flüchtlingschor aus dem Oststadtkrankenhaus, trat in der St. Antonius-Kirche auf und in der St. Thomas-Kirche fand eine Lateinamerikanische Nacht statt. Insgesamt standen etwa 350 Veranstaltungen verschiedenster Art auf dem Programm und etwa 1.200 ehrenamtliche Helfer sorgten dafür, dass die Veranstaltungen wie geplant und reibungslos ablaufen konnten. Neben den zahlreichen musikalischen Darbietungen (Konzerte, Gospel, Jazz u.a) gab es u.a. auch Angebote für Kinder, Kino, Kirchenführungen, Lesungen, Theater, Kabarett, Ausstellungen, Vorträge und Talkrunden, In der Basilika St. Clemens etwa gab es eine Gesprächsrunde mit der islamischen Theologin Hamideh Mohagheghi, Probst Martin Tenge und Oberbürgermeister Stefan Schostok zum Thema: „Religionen in Hannover - Kitt oder Zündstoff?“.So war die Lange Nacht der Kirchen mit ihrem Motto und vielen Programmpunkten ganz nah an den Themen, die die Menschen in der Stadt und darüber hinaus in diesen Tagen bewegen.

 

 


(C) Lothar Schulz 2016 - Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann und Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann begrüßen die BesucherInnen der Marktkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Kinderchor der Marktkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Pastor Fritz Baltruweit - Komponist zahlreicher Kirchenlieder

(C) Lothar Schulz 2016 - An der Harfe Konstanze Kuß

(C) Lothar Schulz 2016 - Der liebenswerte Leibnitz. Ein Nachruf von Eike Christian Hirsch in der Neustädter Hof- und Stadtkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Der liebenswerte Leibnitz. Ein Nachruf von Eike Christian Hirsch in der Neustädter Hof- und Stadtkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Glasharfenkonzert auf 43 Kristallgläsern mit Susanne Würmell in der Kreuzkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Glasharfenkonzert auf 43 Kristallgläsern mit Susanne Würmell in der Kreuzkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Die islamische Theologin Hamideh Mohagheghi und Oberbürgermeister Stefan Schostok vor der Basilika St, Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Probst Martin Tenge und Oberbürgermeister Stefan Schostok vor der Basilika St, Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gesprächsrunde in der Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gesprächsrunde in der Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gesprächsrunde in der Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gesprächsrunde in der Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gesprächsrunde in der Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gesprächsrunde in der Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Basilika St. Clemens

(C) Lothar Schulz 2016 - Gitarrenkonzert mit Daniel Seminara in der Kreuzkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - African Tam Tam in der Marktkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Relikte 2016 von verschiedenen Mitwirkenden dargeboten in der Ruine der Aegidenkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Relikte 2016 von verschiedenen Mitwirkenden dargeboten in der Ruine der Aegidenkirche

(C) Lothar Schulz 2016 - BesucherInnen der Christuskirche verfolgen eine Kabarettdarbietung

(C) Lothar Schulz 2016 - Kabarett in der Christuskirche

(C) Lothar Schulz 2016 - Kabarett mit Patricia Harlos: Christa Seibold - Gemeindesekretärin auf Abwegen

(C) Lothar Schulz 2016 - Luthern! Singer/Songwriter und Band unplugged im Wohnzimmer Gottes - in der Luther (Jugend-) Kirche

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar