Log in

Live-Hörspiel, Lesung und Poetry Slam im Gartentheater in Herrenhausen

(0 Stimmen)
Live-Hörspiel, Lesung und Poetry Slam im Gartentheater in Herrenhausen Aufführung im Gartentheater in den Herrenhäuser Gärten (C) Ulrich Stamm
Live-Hörspiel, Lesung und Poetry Slam im Gartentheater in Herrenhausen 

Literatur-Gastspiel vom 28. August bis 2. September 2015 in großartiger Kulisse des Gartentheater

Erstmals findet das Literaturfestival “Große(r) Garten Worte” in Kooperation mit der Buchhandlung Decius in den Herrenhäuser Gärten statt.

Vom 28. August bis 2. September steht das Gartentheater ganz im Zeichen des Hörgenusses. Ob als Live-Hörspiel "Sherlock Holmes und der Fall Baskerville", welches mit Stimmen und Geräuschen die Geschichte um das Schloss Dartmoor inszeniert, ob als klassische moderierte Lesung oder als Poetry Slam, bei dem die Dichter in sieben Minuten die Gunst des Publikums gewinnen  - immer werden große Worte im Großen Garten ausgesprochen.Zum krönenden Abschluss jeder Veranstaltung wird der Garten illuminiert und lädt mit festlicher Beleuchtung, Wasserspielen und Barockmusik zum Abendspaziergang ein.Sollte das Wetter nicht mitspielen, steht die Galerie Herrenhausen mit ihrem barocken Festsaal als Spielort zur Verfügung.

Die Eintrittskarten beinhalten den Eintritt in den Großen Garten ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn sowie die anschließende Illumination. Sie sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Decius, Marktstraße 51/52, 30159 Hannover und an der Vorverkaufskasse der Herrenhäuser Gärten erhältlich.

 

 

Freitag, 28.8. 19:30 Uhr – Eintritt: 20,- €, ermäßigt 15,- €

 

Sherlock Holmes und der Fall Baskerville

Ein Live-Hörspiel frei nach Sir Arthur Conan Doyle

London 1920. An einem trüben regnerischen Novemberabend erfahren Sherlock Holmes und Doktor Watson von der grauenerregenden Legende von Baskerville. Ein mysteriöser Höllenhund versetzt die Familie Baskerville seit Generationen in Angst und Schrecken. Auch der jüngste Erbe der Linie, Sir Charles Baskerville, stirbt auf grauenvolle Art und Weise in einer nebeligen Nacht im geheimnisvollen Dartmoor. Doch was ist dran an der Legende um den todbringenden Hund von Baskerville? Holmes versucht dieses Rätsel zu lösen und schickt Dr. Watson nach Baskerville Hall. Dort wird dieser Zeuge jener unglaublichen Ereignisse, die sich für alle Zeiten in sein Gedächtnis einbrennen werden...Mitwirkende: Sarah Franke, Philippe Goos, Henning Hartmann, Wolf List und Rudi Piesk, Schauspieler/innen des Schauspielhauses Hannover.Hörspielfassung: Rudi PieskSamstag, 29.8. 20 Uhr – Eintritt: 15,- €

Asfa-Wossen Asserate: Biographische WorteLesung moderiert von Margarete von Schwarzkopf 

Asfa-Wossen Asserate ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Seit 1976 lebt Prinz Asserate in Deutschland und hat unter anderem das Buch „Manieren“ geschrieben, das ihn einem breiten Publikum bekannt machte. In vielen seiner Publikationen und Interviews zeigt er einen liebevollen und kritischen Blick auf die deutsche Seele.2014 erschien sein Buch über Haile Selassie und damit die Biographie über den letzten Kaiser von Äthiophien, in dem Prinz Asserate sich seinem Großonkel aus heutiger Sicht nähert.Margarete von Schwarzkopf und Asfa-Wossen Asserate kennen sich seit Jahren und so steht der Abend im Zeichen von Geschichten und Geschichte aus dem erfahrungsreichen Leben von Asfa-Wossen Asserate und einer Lesung aus seinem Buch "Der letzte Kaiser von Afrika".Asfa-Wossen Asserate wurde 1948 in Addis Abeba geboren und lebt in Deutschland. Er arbeitet als äthiopisch-deutscher Unternehmensberater, Autor und Analyst.Margarete von Schwarzkopf wurde 1948 geboren und lebt in Köln. Sie ist Journalistin, Autorin, Redakteurin und Moderatorin, u.a. beim NDR.

 

Mittwoch, 2.9. 20 Uhr – Eintritt 20,- €, ermäßigt 15,- €

Poetry Slam: Macht Worte!

Ein wunderschöner Open Air-Spielort, eine Bühne, fünf Wortakrobaten, zwei Runden und ein Finale: Das sind die Grundzutaten beim ersten “Macht Worte!”-Gastspiel im Gartentheater Herrenhausen.

An den Lese-Start gehen die amtierende niedersächsisch-bremische Poetry Slam-Meisterin Rita Apel, Sim Panse aus Bremen, Andy Strauß aus Münster, der Kurzgeschichten-Erzähler Dominik Bartels aus Helmstedt sowie Julia Ustinski aus Wallensen, die ungeschlagene ABC-Senkrechtstarterin der Saison 2014/15. Auch Hannovers Slam-Großmeister Tobias Kunze wird  in den Ring steigen und den Abend feierlich-rasant eröffnen.Bei der modernen Form einer klassischen Dichterschlacht treten fünf Live-Autorinnen und -Autoren mit ihren eigenen Texten gegeneinander an und lesen über zwei Vortragsrunden um die Gunst des Publikums.Es moderieren Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

 

Schreibe einen Kommentar