Log in

Out now ! - Frizzo veröffentlicht neue EP "Girls"

(0 Stimmen)
Out now ! - Frizzo veröffentlicht neue EP "Girls" Frizzo (C) Macheete

Frizzo veröffentlicht neue EP "Girls"

 

Mit der Veröffentlichung seiner EP "Girls" hinterlässt Frizzo erneut Spuren in der Musikgeschichte und präsentiert eine Sound-Palette, die von frischen chilligen Sommerbeats über Instrumental-Vibes bis hin zu clubtauglichen Rythmen alles zu bieten hat. Anhören kann man sich das Ganze auf Soundcloud oder Bandcamp. Wer den offiziellen DJ des BVBs und Produzenten unterstützen mag, holt sich den Extended Player auf iTunes. Einen heißen Vorgeschmack auf das neueste Werk lieferte Frizzo bereits vorab mit der Videoauskopplung der Single "Summer" (feat. SakeSake). Die insgesamt sechs Tracks auf der EP "Girls" sind die Brise, die jeder Sommer braucht. Der frische Mix aus entspannten Grooves, einer Prise Pop und clubtauglichen Beats machen die EP soundtechnisch zu einem Gesamtwerk, das nach einem entspannten Abend im Beach Club, erfrischendem Longdrink und vielen magischen Momenten schreit. Ein Bild, das in der Videoauskopplung zum Track "Summer" kurzerhand Wirklichkeit wird.Unterstützung hat sich Frizzo für seine EP unter anderem von Collins, Ray Lozano und Heartbeat & Edgar Wallis geholt. Mit der nötigen Energie, aber ohne ewig elektronisch überladen zu sein, ist "Girls" der musikalische Caipirinha, der nicht nur den Mädels da draußen den Sommer veredeln wird.Die EP "Girls" ist die dritte von fünf geplanten Exdended Playern, die sich jeweils einem Musikstil widmen. Die EP ist heute am 29. Mai 2015 über das Label Drunken Monsters/DÜS Records erschienen und ab sofort als digitaler Tonträger erhältlich. Frizzo - Girls (veröffentlicht am  29.05.2015)01. Summer (feat. SakeSake)02. The Juice (feat. Collins)03. Friday (Instrumental Version)04. Didn't Mean To Fall In Love (feat. Ray Lozano)05. You & Me (feat. Heartbeat & Edgar Wallis)06. Summer (feat. SakeSake) [Meines7b Remix] 

 

 

BIOGRAFIE

Ferdinand Owuso Ansah alias Frizzo landete eher durch Zufall in der Musikbranche, denn er war auf dem besten Wege ein professioneller Fußballer zu werden. Nach einer erfolgreichen aktiven Zeit bei Fortuna Düsseldorf durchkreuzte eine schwere Fußverletzung seine Zukunftspläne. Zu diesem Zeitpunkt entdeckte er seine Leidenschaft für das Djing und wurde schnell an den Plattentellern aktiv. Heute ist Frizzo an den Decks in aller Welt zu Hause. Er legte schon in Metropolen wie Istanbul, New York, London, St. Petersburg oder in Bangkok auf und stand mit DJ-Kollegen wie Timbaland, DJ Kool und Fatman Scoop an den Turntables.

Die Liebe zum Fußball verlor Frizzo allerdings nie und so ist er heute der offizielle DJ für den schwarz-gelben Fußballverein BVB. Auf größeren Events wie dem DFB Pokal Finale 2012 und 2014 oder dem Champions-League Finale in London 2013 heizte Frizzo den Fußballern musikalisch ein. Mittlerweile ist der DJ mit Spielern wie Neven Subotic, Marco Reus und Marcel Schmelzer gut befreundet. Frizzo schätzt vor allem die Bodenständigkeit der Dortmunder und die gemeinsame Leidenschaften für gute Tanzmusik.

Auch als Musikproduzent machte der 29-Jährige in letzter Zeit des Öfteren von sich reden. Zusammen mit seinem Bruder Coenigsallee produzierte er zum größten Teil das im Jahr 2013 erschienene Album „Blockplatin“ von Haftbefehl. In der Vergangenheit zeigte sich Frizzo zudem für Produktionen von Shaggy, Tamer Hosny und R. Kelly verantwortlich. Zudem produzierte er für das Label Universal Music Remixe für Künstler wie Dizzee Rascal, Calvin Harris und Stefanie Heinzmann.

 




 

Fotocopyright Frizzo / Macheete

 

 

 

 

Medien

Frizzo - Summer feat. SAKESAKE (Official Video) its frizzo

Schreibe einen Kommentar