Log in

Probenarbeiten für das Musical DAS VERLORENE LICHT

Gelesen 326
(0 Stimmen)
Erstaunen beim Ensemble... geht das Licht verloren? Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther Erstaunen beim Ensemble... geht das Licht verloren? Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

HANNOVER. Durch den Schatten aller Schatten verlieren die Sterne ihr Licht und die Kinder können nicht mehr träumen – es muss dringend etwas getan werden! Doch nur ein kleines Mädchen namens Lillesol, das in einem Dorf hoch im Norden wohnt, kann etwas ausrichten. Ihre Eltern aber verbieten ihr mit den Gralien, zwei phantastischen Wesen, ins Regenbogenland zu reisen, um gegen den Schatten zu kämpfen. Stadtreporter.de begleitete gestern Abend die Proben

Diese Szene ist Teil der Musical-Produktion „Das verlorene Licht“ des Fun-Key Dance & Theatres, das im November 2019 uraufgeführt werden wird. Ein buntes, generationenübergreifendes Ensemble aus 14 Kindern und Jugendlichen und 16 Erwachsenen im Alter von 7 bis 52 Jahren trainiert dafür seit Monaten Tanz, Gesang und Schauspiel unter der Leitung von Kirsten Eilmes, Dipl. Tanzpädagogin, und Alessandro Schröter, einem ausgebildeten Musicaldarsteller. Unterstützt wird dieses Projekt aufgrund seiner Einzigartigkeit und seiner gesellschaftlichen Relevanz vom Bezirksrat Vahrenwald-List. Das Herzensanliegen des Ensembles ist hierbei nichts weniger, als mit diesem ganz besonderen, mal sehr witzigen, mal ernsten, sehr persönlichen, selbstgeschriebenen Musical die Zuschauer zu erheitern und gleichzeitig mit den existentiellen Fragen des Lebens zu konfrontieren:

Was macht das Leben aus, in welcher Beziehung stehen Licht und Schatten, welche Bedeutung haben die Farben für unser Leben und wieviel kann Zusammenhalt der unterschiedlichsten Geschöpfe unserer Welt und darüber hinaus bewirken?

Die Aufführungstermine sind: Samstag, 23.11.2019, Sonntag, 24.11.2019, Samstag, 30.11.2019 und Sonntag, 01.12.2019, jeweils um 18 Uhr im Fun-Key Dance and Theatre in der Spichernstraße 13, 30161 Hannover.

Karten lassen sich über das Künstlerhaus Hannover beziehen, die Premiere am 23.11. ist allerdings bereits ausverkauft.

Hauptrollen-Darsteller 23.+ 24. Nov. // 30. Nov. + 1. Dez:

Gra+Lien: Cindy Walta, Friederike Bruch // Sophia Franke, Sabrina Ostendorp Lillesol: Nike-Josefine Heisler // Ida Chemaitis Mutter // Vater & Étoile Rouge: Monika Lauhoff // André Meyer Stein von Kiesel: Niccolo Schröter // Maja Magalie Dix Flammero // Flammeria: Niccolo Schröter // Wjera Bajraktari Birdy The Jeardy: Karla Josephine Eisenächer // Frida Wieskotten Grünchen:  Meret Recke // Mathilda Meyer + Vada Zimmermann Helanda: Sarah Vanessa Gerling // Marina Pflugmacher Violetta:  Milla Kruse // Paula Przedlacka Der Schatten: Wjera Bajraktari + Jule Gördeler + Paula Przedlacka // Wjera Bajraktari + Jule Gördeler + Milla Kruse

Schon bei den Probenarbeiten spürt man den Teamgeist und die Begeisterung für die einzelnen Charaktere im Ensemble auf der Bühne an der Spichernstraße. Vor allem aber fällt das Zusammenspiel zwischen den Kindern und Erwachsenen sofort ins Auge. Der Zuschauer fühlt sich mitgenommen in eine geheimnisvolle Welt. Fast 2 Jahre hat es gebraucht, bis Kirsten Eilmes das Stück von der Idee bis auf die Bühne gebracht hat. Dabei wurden auch viele Anregungen aus den Reihen der Darstellerinnen und Darsteller mit eingebracht. Für die Einstimmung zur Weihnachtszeit ist der Besuch einer der Vorstellungen sicherlich eine gute Idee für Jung und Alt. 


Glühwürmchen auf der Bühne mit Illumination von Franz Betz (TrafoLab) © Bernd Günther

Die beiden Kinderhauptdarstellerinnen der Lillesol - Nike-Josefine Heisler (11) und Ida Chemaitis (9) links © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Mit Begeisterung dabei - Die Darstellerinnen des Musicals © Bernd Günther

Auch Gesang gehört mit zu der Aufführung © Bernd Günther

Das Ensemble des Musicals DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Getuschel auf der Bühne © Bernd Günther

Plötzlich geraten Steine in Bewegung © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Flammende Pyramide © Bernd Günther

Probenarbeiten zum Musical DAS VERLORENE LICHT © Bernd Günther

Schreibe einen Kommentar