Log in

"SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie" vom 20.10 bis 20.11.2016

Gelesen 1115
(0 Stimmen)
"SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie" vom 20.10 bis 20.11.2016 Auf einer Drohne: v.l. Ricus Ascheman, Maik Schlüter, Anne Prenzler und Kulturdezernent Harald Härke (C) Ulrich Stamm
"SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie"

Erstmalig präsentiert "SCOPE HANNOVER" an unterschiedlichen Orten der Stadt Positionen der zeitgenössischen Fotografie unter dem Titel "More to come". Heute stellten  Kulturdezernent Harald Härke, die Kuratoren Ricus Aschemann und Maik Schlüter sowie Anne Prenzler vom Kulturbüro der Stadt Hannover das  Ausstellungskonzept, KünstlerÌnnen und ihre Arbeiten  in der Galerie KUBUS vor.


SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

KulturdezernentHarald Härke stellt mit den Kuratoren Ricus Aschemann und Maik Schlüter sowie Anne Prenzler, Leiterin des Kulturbüros der Stadt Hannover die Ausstellungs More to come vor (C) Ulrich Stamm

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016 (C) Ulrich Stamm

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

Kurator Maik Schlüter erläutert das Kunstwerk AUS DER ZEIT von Jörg Möller (C) Ulrich Stamm

Kurator Maik Schlüter erläutert das Kunstwerk AUS DER ZEIT von Jörg Möller (C) Ulrich Stamm

SCOPE HANNOVER MORE TO COME - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie vom 20.10 bis 201.11.2016

AUS DER ZEIT von Jörg Möller (C) Ulrich Stamm

Die Ausstellungseröffnung ist morgen um 19.00 Uhr in der Städtischen Galerie KUBUS. Mit einem Shuttleservice werden die Besucher zu den weiteren Ausstellungsorten gebracht. Ab 21.00 dann eine Eröfffnungsfeier im KUBUS geplant. 

Die Ausstellung zeitgenössischer Fotografie SCOPE HANNOVER MORE TO COME  findet  vom 20.10.–20.11.2016 an verschiedenen Orten in Hannover statt

Folgende Künstler*innen sind beteiligt:

Absalom & Bardsley (UK), Diana Artus (DE), Sophie Barbasch (US), Viktoria Binschtok (DE), James Bridle (UK), Eiko Grimberg (DE), Karin Jobst (DE),  Jörg Möller (DE), Andrew Phelps (US), Marco Poloni (CH), Ulrich Polster (DE), Andreas Schulze (DE), Oliver Sieber & Katja Stuke (DE), Lucy Skaer (UK)

Weitere Informationen finden Sie auf :

www.scope-hannover.dehttps://www.facebook.com/scopehannover

 

Schreibe einen Kommentar