Log in

Shakespeare im Gartentheater - Romantik beim Open-Air-Kino am 18. und 19. August

(0 Stimmen)
Shakespeare im Gartentheater - Romantik beim Open-Air-Kino am 18. und 19. August Gartentheater Herrenhausen (C) Ulrich Stamm
Shakespeare im Gartentheater - Romantik beim Open-Air-Kino am 18. und 19. August

Romantik pur heißt es am Donnerstag- und Freitagabend beim Open-Air-Kino im Gartentheater.

 

Donnerstag (18. August), 21 Uhr, Großer Garten

Ein Sommernachtstraum – Open Air KinoKomödie, USA, 1935Tickets: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

Das filmische Kleinod „Ein Sommernachtstraum“ vom berühmten Theaterregisseur Max Reinhardt und Filmregisseur William Dieterle, die das Bühnenstück 1935 in Hollywood für die große Leinwand adaptierten, können BesucherInnen in Schwarz-Weiß erleben.

Vier Liebende, verzaubert durch Pucks Liebestrunk und eine Feenkönigin, die für einen Esel entflammt: Willkommen in William Shakespeares "Ein Sommernachtstraum"!

Herausragende SchauspielerInnen von Olivia de Havilland bis James Cagney und ein unvergleichlicher Mickey Rooney als Puck, eine märchenhafte Zauberwald-Kulisse und geschickt eingeflochtene Elemente aus der gleichnamigen Bühnenmusik Felix Mendelssohn Bartholdys machen diese nur noch selten gezeigte Verfilmung auch heute noch zu einem Erlebnis.

 

Freitag (19. August), 21 Uhr, Großer Garten 

Shakespeare in Love – Open Air Kino  Liebeskomödie, USA, 1998Tickets: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

Am Freitagabend liegt Liebe in der Luft bei „Shakespeare in Love“. Ein "Lustspiel, das den Geist des elisabethanischen Theaters trifft", schreibt der Spiegel über "Shakespeare in Love". Der starbesetzte Film mit Joseph Fiennes als Shakespeare und Gwyneth Paltrow als Muse gegen die Schreibblockaden des Dichters wurde mit sieben Oscars – darunter als "Bester Film" – ausgezeichnet.

Mit vielen Referenzen auf bekannte Shakespeare-Zitate und einer Geschichte, die bei dem großen Dichter selbst entliehen sein könnte, schickt Regisseur John Madden die Zuschauer auf eine Reise ins 16. Jahrhundert. Das Gartentheater lässt die Liebeskomödie aus dem Jahr 1998 beim Open Air Kino unterm Sternenhimmel wieder aufleben.

Alle Verliebten und die, die es noch werden wollen, erhalten eine kleine Überraschung.Im Anschluss bietet sich ein Spaziergang mit verträumten Klängen durch den illuminierten Großen Garten an. 

Der Shakespeare-Sommer in den Herrenhäuser Gärten zeigt noch bis 28. August Literatur, Kino und Schauspiel im Gartentheater sowie einer Pflanzen-Ausstellung im Berggarten.

William Shakespeares 400. Todesjahr ist der Anlass für einen bunten Reigen aus Literatur, Kino und Schauspiel, der in den Herrenhäuser Gärten mit ihrer sommerlichen Blütenfülle, prächtigen Wasserspielen, verwunschenen Pfaden und Pflanzen aus aller Welt sein besonderes Ambiente findet. Zum Abschluss des Shakespeare-Sommers wird Dominique Horwitz seinen ganz eigenen Sommernachtstraum als Revue auf die Bühne bringen. Ein Spaziergang oder ein Picknick im Garten, gute Unterhaltung bei den Vorstellungen im Gartentheater, anschließend noch die romantische Illumination – schöner lässt sich ein Sommerabend kaum gestalten

 

Weitere Termine:

25./26./27. August, 20.30 Uhr, Großer Garten 

Sommernachtstraum! – Shakespeare-Revue 

Dominique Horwitz + lautten compagney BERLIN/Wolfgang KatschnerTickets: 21 bis 41 Euro, ermäßigt 16 bis 36 Euro

 

Noch bis 28. August: Pflanzen in Shakespeares Welt 

Etwa 120 Pflanzenarten erwähnte Shakespeare in seinen Stücken. Sie treten aufgrund ihrer Symbolik oder in ihrer Funktion als Gift-, Heil- oder Zauberpflanzen in Erscheinung. Meist sind es in England heimische Pflanzen wie zum Beispiel Efeu, Eiche oder Geißblatt. Aber auch einige Exoten sind darunter, so der Granatapfel und die Feige als Zeichen für weibliche Fruchtbarkeit und Erotik. 

Gastronomie

Die Bar öffnet zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Direkt am Gartentheater bietet die Schlossküche Herrenhausen ein sommerliches Angebot aus leichten Snacks und erfrischenden Getränken an. Köstlich gefüllte Picknickkörbe stehen auf Vorbestellung unter der Rufnummer 0511 2794940 bereit. Der Große Garten bietet viele Möglichkeiten für ein romantisches Picknick, zum Beispiel auf der Aussichtsterrasse mit Blick auf das prächtige Parterre.

 

Illumination

Im Anschluss an alle Abendveranstaltungen wird der Große Garten festlich illuminiert. Der Eintritt ist in den Veranstaltungstickets enthalten.

Illuminationstermine im August

19.08. / 20.08. / 21.08. / 23.08. / 28.08. / 30.08., jeweils von 21 bis 22 Uhr, Einlass ab 20 Uhr, Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei. Am 21. August beginnt eine halbe Stunde vor der Illumination ein Lampionspaziergang durch den Garten.

Das liebe Wetter

Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen (außer Kino) in der Orangerie statt. Dort besteht freie Platzwahl innerhalb der erworbenen Preiskategorie. Die Rückerstattung der Tickets ist ausgeschlossen. Die Kinoveranstaltungen finden auch bei leichtem Regen statt, bei sehr schlechtem Wetter fallen sie aus. In diesem Fall wird der Eintrittspreis erstattet, nicht jedoch die Vorverkaufs- und Ticketgebühr.

Die mögliche Verlegung oder Absage wird jeweils am Veranstaltungstag ab 14 Uhr unter www.herrenhausen.de und unter 0511 168-34000 bekannt gegeben. 

Gartenbesuch inklusive

Tickets berechtigen jeweils ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn zum Eintritt in den Großen Garten und den Berggarten. Ticketvorverkauf: Künstlerhaus, www.vvk-kuenstlerhaus.dewww.eventim.de und CTS/-Eventim Vorverkaufsstellen und Abendkasse im Schloss, geöffnet jeweils zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Schreibe einen Kommentar