Log in

SIDO lässt Hannover beben

Gelesen 268
(1 Stimme)
SIDO lässt die Swiss Life Hall in Hannover beben (C) Ulrich Stamm SIDO lässt die Swiss Life Hall in Hannover beben (C) Ulrich Stamm

HANNOVER. Die Swiss Life Hall war Samstagabend (16.11.2019) ausverkauft. Drei Generationen SIDO Fans feierten den Rapper, der im knallroten Outfit, Goldkette und Sonnenbrille und passendem roten Mikrofon auftrat.

Mit seinem Song „Wie Papa“ ließ er gleich die Halle beben. Und „beben“ ist nicht im übertragenden Sinn gemeint! Der Hallenboden vibrierte tatsächlich unter den Füßen! Die satten Bässe, Scratches und Beats verzückten das textsichere Publikum. SIDOs Heiserkeit machte sich da kaum bemerkbar.

Er zelebrierte „Mein Block“ und startete eine Challenge zwischen Rängen und Innenraum, wer lauter mitsingen könnte. Am Ende des zweistündigen Auftritts waren sicher alle 5000 Besucher auch heiser gesungen.

SIDO, bürgerlich Paul Hartmut Würdig, ist nicht nur ein Ausnahme-Rapper, sondern auch ein toller Entertainer. Er quatscht mit dem Publikum, bezieht es mit ein und die Stimmung ist auf dem Siedepunkt.

Bei der guten Mischung aus alten und neuen Songs, kam auch sein aktuelles Album „Ich & keine Maske“, mit dem er die deutschen Charts stürmte, nicht zu kurz. Von „Tausend Tattoos“, dem Titellied der Tour, bis zu „Du musst auf dein Herz hör‘n“ ist für jeden etwas dabei.

Wer gestern nicht dabei sein konnte, kann sich auf den 22. August 2020 freuen. Da kehrt SIDO bereits nach Hannover zurück und präsentiert seine „Ich & Keine Maske Live 2020“-Sommer-Tour auf der Gilde Parkbühne.

 

Schreibe einen Kommentar