Log in

„Sommernächte im Gartentheater“ - Veranstaltungsreihe der Herrenhäuser Gärten fast ausverkauft

(0 Stimmen)
Im Gartentheater in den Herrenhäuser Gärten © Ulrich Stamm Im Gartentheater in den Herrenhäuser Gärten © Ulrich Stamm

HANNOVER. Das historische Gartentheater mit den leuchtend goldenen Figuren entfaltet an warmen Sommerabenden seinen ganz eigenen Zauber. Vom 30. Juli bis 29. August 2021 stehen Live-Konzerte, Poetry-Slams und Kinofilme unter freiem Himmel auf dem Programm – insgesamt werden gut 20 Veranstaltungen präsentiert.

Das Musikprogramm der Sommernächte ist bereits überwiegend ausverkauft, berichtet Sommernächte-Projektleiterin Hannah Luttermann: „Für die Veranstaltungen ‚Pohlmann‘, ‚DOTA‘, ‚Bonita & The Blues Shacks‘ und ‚Das Taschengrammophon‘ sowie ‚Fette Hupe: In die Nacht‘ sind bereits alle Karten vergriffen. Auch ‚Torsten Goods‘ und ‚Arden/ June Cocó/ lilly among clouds‘ verkaufen sich gut, hier sind noch vereinzelt Restkarten verfügbar. Kurzentschlossenen sei das Konzert von Singer-Songwriter Jules Ahoi empfohlen."

Der ‚Best of Slam!‘ ist ausverkauft, es sind für den Team-Poetry-Slam ‚Whole Lotta Teams!‘ sowie für den Drehbuch-Talk im Rahmen des Open Air Kinos mit den hannoverschen Regisseurinnen Franziska Stünkel, Annette Hess und Nina Weger noch Karten erhältlich. Neu ist in diesem Jahr im Programm ein Kurzfilmabend. Mit „Kurz auf Reisen gehen“ sind alle Fernweh-Geplagten zu einer großen Reise eingeladen. Auch hierfür gibt es noch Karten.

Das Gartentheater gehört zu den Open-Air-Spielorten, an denen die wegen der Pandemie zurzeit noch erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln gut einzuhalten sind. Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten freut sich, dass endlich wieder unvergessliche Veranstaltungen in einem wunderbaren Ambiente angeboten werden können. „Ich bin mir sicher, dass wir die Erwartungen der kulturhungrigen Besucher*innen mit einem vielseitigen Programm erfüllen werden“, so Clark.

 

Programm

 

Musik

Freitag, 30.7., 20.30 Uhr   POHLMANN   ausverkauft

Sonnabend, 31.7., 20.30 Uhr   BONITA & THE BLUES SHACKS   ausverkauft

Sonntag, 1.8., 18 Uhr   DAS TASCHENGRAMMOPHON   ausverkauft

Freitag, 6.8., 21.15 Uhr   FETTE HUPE: IN DIE NACHT   ausverkauft

Sonnabend, 7.8., 21 Uhr   DOTA   ausverkauft

Sonntag, 8.8., 20 Uhr   JULES AHOI!   Karten verfügbar

Freitag, 13.8., 20 Uhr   TORSTEN GOODS & BAND   Restkarten

Sonnabend, 14.8., 20 Uhr   ARDEN/JUNECOCÓ/LILLY AMONG CLOUDS   Restkarten

Lesung zum Sonnenaufgang

Sonntag, 15.8., 5 Uhr   ZWISCHEN NACHTIGALL UND LERCHE   Restkarten

 

POETRY SLAM

Freitag, 20.8. 17 und 20 Uhr   BEST OF SLAM!   ausverkauft

Sonntag, 22.8., 17 Uhr und 20 Uhr   WHOLE LOTTA TEAMS!   Karten verfügbar

 

Kino

Mittwoch, 25.8., 21 Uhr   FRÜHLING IN PARIS   ausverkauft

Donnerstag, 26.8.,20.30 Uhr   ICH BIN DEIN MENSCH   ausverkauft

Freitag, 27.8.,20.30 Uhr   MARY POPPINS   ausverkauft

Sonnabend, 28.8., 18 Uhr   DREHBUCH TALK   Karten verfügbar

Sonnabend, 28.8., 20.30 Uhr   NAHSCHUSS   Restkarten

Sonntag, 29.8., 20.30 Uhr   KURZ AUF REISEN GEHEN   Karten verfügbar

 

Für Kinder

Sonntag, 29.8., 14 Uhr MITMALFILM MALTISCH FÜR KINDER   Karten verfügbar

(Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt)

Frühmorgendliche Gartenöffnung

Sonntag, 29.8., 6 Uhr   ZWISCHEN NACHTIGALL UND LERCHE   Karten verfügbar

(Karten nur über die Kasse der Herrenhäuser Gärten)

 

Vorverkauf

Tickets gibt es bei eventim.de und den eventim-Vorverkaufsstellen, Hotline 01806 570 070

Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, Mo bis Fr 12 bis 18 Uhr, Sophienstraße 2, 30159 Hannover Telefonisch: (0511) 168 41222 Online: www.vvk-kuenstlerhaus.de

Die Tickets werden in Sitzgruppen à 2, 3 und 4 Plätzen verkauft, auch Einzelplätze sind in begrenzter Zahl vorhanden. 

Karten sind auch an der Abendkasse (Kasse im Schloss der Herrenhäuser Gärten) 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn erhältlich, sofern die Veranstaltung nicht ausverkauft ist.

 

Corona Maßnahmen

Aktuell steigen die Inzidenzen in der Region Hannover wieder an. Die 7-Tage-Inzidenz lag zuletzt drei Tage am Stück über 35. Sobald die Region Hannover durch eine Allgemeinverfügung feststellt, dass die nächst höhere Stufe des Stufenplans greift, ist ein maximal 24 Stunden alter negativer Testnachweis Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Selbsttests werden nicht anerkannt. Bitte nutzen Sie eines der zahlreichen Angebote für kostenlose Bürgertests. Nachweise über eine mindestens 14 Tage zurückliegende vollständige Impfung oder eine Genesung werden entsprechend der Verordnung ebenfalls anerkannt.

Das Hygienekonzept wird laufend an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Die Gäste werden gebeten, sich vor dem Besuch über die aktuell für die Veranstaltungen geltenden Bedingungen und Verhaltensregeln unter www.gartentheater-herrenhausen.de  zu informieren.

 

Wetter

Viele Veranstaltungen können auch bei durchwachsenem Wetter draußen stattfinden. Regenschauer führen nicht zwingend zu einer Absage. Entscheidend sind die Anforderungen der einzelnen Veranstaltungen und ihrer Mitwirkenden. Das Kino findet auch bei regnerischem Wetter statt. Lediglich Sturm und Unwetter können hier zu einer Absage führen.

Man sollte sich mit seiner Kleidung auf die aktuelle Wettersituation einstellen. Regenschirme sollen während der Veranstaltung nicht benutzt werden. In Einzelfällen können Veranstaltungen kurzfristig in die Orangerie verlegt werden, wenn es die Platzkapazität trotz der Abstandsregeln zulässt.

Aktuelle Informationen zur Wetterlage und der Wetterbeständigkeit der jeweiligen Veranstaltung erfahren die Besucher*innen am Veranstaltungstag ab 16 Uhr unter gartentheater-herrenhausen.de.

Sollte eine Veranstaltung im Vorhinein abgesagt oder vor Ablauf von 60 Minuten abgebrochen werden, wird der volle Eintrittspreis erstattet, nicht jedoch die Vorverkaufsgebühr.

 

Partner*innen der Sommernächte

Das Programm der diesjährigen Sommernächte im Gartentheater ist in Zusammenarbeit mit dem Jazz Club Hannover, dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, der Jazz Musiker Initiative Hannover e.V., dem Büro für Popkultur und „Macht Worte!“ – dem hannoverschen Poetry-Slam entstanden.

Schreibe einen Kommentar