Log in

Stadtteilkalender Hannover Nordost 2017 erschienen!

(0 Stimmen)
Stadtteilkalender Hannover Nordost 2017 erschienen! Fotografen und Jurymitglieder gemeinsam bei der Präsentation des Stadtteilkalenders Hannover Nordost 2016 auf der Hauptbühne von „Jazz & Kunst 2016“
Stadtteilkalender Hannover Nordost 2017 erschienen! 

Kooperation mit Bothfelder Kaufleuten GBK e.V erneut erfolgreich

„Gemeinsamkeit macht erfolgreich“, das ist erneut das Motto des frisch erschienenen Stadtteilkalenders Hannover Nordost 2017. Fußend auf einem gemeinsamen Fotowettbewerb mit den Bothfelder Unternehmerkollegen, zeigt der gemeinsame DIN A3-Stadtteilkalender sechs Lister und sechs Bothfelder Bildmotive. Eine gemeinsame Jury, darunter beide Stadtbezirksbürgermeister, hatte mehr als 100 Aufnahmen ausgewertet. Der Stadtteilkalender Hannover Nordost ist an sechs Verkaufsstellen in der List und Bothfeld sowie bei vielen Sponsorenfirmen erhältlich. 


Titelbild des Stadtteilkalenders Hannover Nordost 2017

Kalendermotiv Mai/2017: Xenia Reznitski -> „Tanz in den Mai“.

Siegerbild / Kalendermotiv September/2017: Dr. Volker Wille -> „Mittellandkanal“

Das Thema des 2016er Fotowettbewerbs hieß: „Unverwechselbar Hannover-Nordost“. Zur Freude der Lister und Bothfelder Unternehmer beteiligten sich 15 Fotografen, darunter auch die 15-jährige Käthe-Kollwitz-Schülerin Xenia Reznitski. Zwei Wochen lang wurden alle Aufnahmen ausgestellt, schließlich wählte die aus Bürgern, Bürgermeistern, Kirchenvertretern und Unternehmern beider Stadtteile zusammengesetzte Bewertungsjury die besten Aufnahmen des Jahres 2016. Auf der Hauptbühne der Bothfelder Jazz & Kunst–Veranstaltung am 25. September 2016 wurden die besten Aufnahmen und der neue Stadtteilkalender Hannover Nordost 2017 präsentiert. Lister Kaufleute-Vorstand Winfried Mokrus: „Ohne das Sponsern unserer Mitglieder ist solch eine Produktion nicht möglich“. 

Sonderpreis für Lister Fotografen

Mit einem Sonderpreis wurde der Lister Fotograf Wolfgang Grzyb ausgezeichnet, dem es nach 2015 erneut gelang, die Titelbild-Aufnahme des Kalenders mit einer seiner Aufnahme zu belegen. Auf den Plätzen 3 und 2 kamen Sabine Hohnfeld (selbst Vorstandvorsitzende der Lister Kaufleute und leidenschaftliche Fotografin) mit einer herbstlichen Aufnahme der Straße ´Im Kreuzkampe´ sowie Michael Luft mit einer Aufnahme des Bothfelder Weihnachtsmarktes. Alle Platzierten erhielten Wertgutscheine der Buchhandlung Böhnert.

Den ersten Platz 

belegte der Bothfelder Dr. Volker Wille mit dem Bild eines im Sonnenuntergang dahingleitenden Kanalschiffs. Ehefrau Barbara holte stellvertretend die Gratulation für den auf Geschäftsreise befindlichen Fotografen ab. Sie zeigte sich über Ersten Preis (2 Eintrittskarten zum Unternehmerball Hannover Nordost) begeistert. „Endlich können wir wieder das Tanzbein schwingen – mein Mann macht sicher gern mit!“.

Ein Sonderlob der Jury 

erhielt die Käthe-Kollwitz-Schülerin Xenia Reznitski. Die 15-Jährige hatte zum Wettbewerb sehr persönliche Fotos eingereicht und war mit dem Bild tanzender Mädchen (Monatsmotiv Mai 2017) knapp an den Top-Platzierungen vorbeigesaust. Lister Kaufleute-Vorstand Winfried Mokrus lobte auf der Bühne: „Uns haben Deine Fotos eine große Freude gemacht – bitte mach´ im nächsten Jahr wieder beim Wettbewerb mit!“. 

Den aus dem Top-Fotos abgeleiteten Stadtteilkalender Hannover Nordost 2017 gibt es ab dem 30. September 2016 zum Preis von € 12,90 bei:

·        Bücherstube Leonie Konertz, Lister Meile 88

·        Adam Schreibwaren, Podbielskistraße 201

·        Buchhandlung Böhnert, Einkaufspark Klein-Buchholz, Adolf-Emmelmann-Straße 5

·        TOTAL-SB Station Licari, Sutelstraße 23

·        Bäckerei Die Drei, Gernsstraße 19

·        Papeterie Skriptum, Kurze-Kamp-Straße 1a

… und bei den vielen Inserenten, die den Kalender zum Teil umsonst abgeben

 

Schreibe einen Kommentar