Log in

Veranstaltungen und Termine in Hannover im Juni 2018

(0 Stimmen)
Veranstaltungen und Termine in Hannover im Juni 2018 Veranstaltungen und Events in Hannover (C) Ulrich Stamm

HANNOVER.

Europäische Kulturhauptstadt 2025:

Hannover sichert sich Expertise des „Kulturhauptstadt“-erfolgreichen Kulturmanagers Oeds Westerhof als strategischen Berater

Vom 1. Juni an wird Oeds Westerhof die Stadt Hannover strategisch in der Bewerbungsphase um den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2025 bis hin zur Erstellung des Bewerbungsbuches „Bid Book“ beraten. Westerhof hat als Leiter des Bewerbungsbüros mit seinem Team den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2018 nach Leeuwarden, Niederlande, geholt. „Mit Oeds Westerhofs Expertise wird es uns gelingen, weiterhin die Weichen für eine erfolgreiche Bewerbung zu stellen“, kündigt Kulturdezernent Harald Härke an.

Mehr...

 

„Rendezvous im Garten“:

Vom 1. bis 3. Juni zahlreiche Gärten in der Region Hannover entdecken

Im Rahmen des „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ hat das „Gartennetz Deutschland“ in der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. (DGGL) eine Kooperation mit den Trägern der französischen Initiative „Rendezvous aux jardins“ geschlossen. In beiden Ländern wird zeitgleich zu Garten-Aktionstagen am ersten Wochenende im Juni eingeladen, in Deutschland unter dem Titel „Rendezvous im Garten – Tage der Parks und Gärten“. Die Landeshauptstadt und die Region Hannover haben diese Idee begeistert aufgegriffen: Deshalb gibt es vom 1. bis zum 3. Juni ein vielfältiges Programm „offener Gärten“ in Stadt und Region Hannover, die zu einem „Rendezvous“ und zu neuen Gartenentdeckungen einladen.

Mehr...

 

Tribalfestival Hannover 2018 im Turn-Klubb zu Hannover (TKH):

11. International Tribal-, Bellyfusion and World Dance Festival

Auch dieses Jahr treffen sich vom 1. bis 3. Juni auf dem Gelände des TKH in Hannover TanzenthusiastInnen der Bereiche ATS (American Tribal Style), Tribal Fusion, Oriental Tribal, Bollywood, Jazz, Flamenco, Hip Hop, und vieler weiterer internationaler Tanzstile aus ganz Europa, um miteinander zu feiern und Kontakte zu pflegen. Neben Shows und Workshops gibt es auch ein Open Air-Basar, orientalische Stände und Essen.

Mehr...

 

MusikZentrum Hannover:

Freaky Fashion Festival 2018

Das Freaky Fashion Festival geht in die nächste Runde: Am 2. Juni präsentieren junge NachwuchsdesignerInnen der hannoverschen Modeszene ihre Kollektionen im MusikZentrum Hannover. Anschauen, anfassen, anprobieren, ausprobieren und kaufen für alle, die an Mode interessiert sind und jene, die es werden wollen: Im Zentrum des Freaky Fashion Festival steht "Fashion born in Hanover". Start-Ups und etablierte ModedesignerInnen neben AbsolventInnen aller Modeschulen der Stadt präsentieren und verkaufen sich gemeinsam bei dem Modeevent. Von derber Jeans zu zarter Spitze, von klassischer Eleganz zum hippen Sportstyle - an diesem Tag können BesucherInnen die ganze Vielfalt der regionalen Modeszene hautnah erleben.

Mehr...

 

Theater am Aegi:

International Dance Competition: Finals 2018

Am 2. Juni treten im Theater am Aegi bei der "Finals" International Dance Competition 18 Teams aus ganz Europa gegeneinander an. "German Dance Art" hat "Finals" als Plattform gegründet, um Urban-Dance-Stilen eine Bühne zu geben, die sie verdienen. 18 erwachsene und Junioren-Teams, die aus verschiedenen europäischen Ländern angereist sind, werden an diesem Tag als Teil der Kategorie "Pros" eine vier- bis sechsminütige Tanzroutine nach eigener Choreographie und Musikauswahl aufführen. Die fünfköpfige Jury, bestehend aus international renommierten ausgewiesenen Profis der Tanzwelt, hat die Aufgabe, die Aufführungen zu bewerten und zu benoten. Mehr...

 

Sport:

Wasserstadt Triathlon

Der Triathlon am 2. und 3. Juni am Wasserstadt-Gelände hat einen ganz eigenen Charme. Das Schwimmen ist im Lindener Hafen. Das Radfahren führt durch Ahlem raus ins Umland. Das Laufen findet um die Wasserstadt Limmer statt. Volks- und Sprinttriathlon 0,75 km Schwimmen, 20 km Rad, 4,5 km Laufen. Mitteldistanz: 1,9 km Schwimmen, 90 km Rad, 21,1 km Laufen. Langdistanz: 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad, 42,2 km Laufen. Alle Distanzen auch als Staffelwertung.

Mehr...

 

Diverse Spielorte:

3. Festwoche des FORUM AGOSTINO STEFFANI

Die 3. Festwoche AGOSTINO STEFFANI vom 2. bis 10. Juni macht unter dem Motto „Grenzüberschreitungen“ die besondere Bedeutung von Komponist und Bischof Agostino Steffani (1654-1728) lebendig. Steffani war damals hannoverscher Hofkapellmeister und sein kulturelles Erbe steht im Fokus des besonderen hannoverschen Klassikfestivals, bei dem zahlreiche Spitzenensembles der Stadt zusammenarbeiten, um dem heutigem Publikum die Glanzzeit der Stadt zwischen 1665 und 1698 zu vermitteln. 

Mehr...

 

Innenstadt:

Autofreier Sonntag – Hannovers Klimafest

Seit zehn Jahren gibt es den „Autofreien Sonntag – Hannovers Klimafest“. Am 3. Juni ist es erneut soweit: Dann heißt es in der Innenstadt wieder „Vorfahrt frei!“ für die bei gutem Wetter mehr als 100.000 erwarteten BesucherInnen. Auf neun Meilen und Plätzen sowie fünf Bühnen zeigt das größte Umwelt- und Nachhaltigkeits-Event Deutschlands, dass Klimaschutz Spaß macht und Mobilität auch ohne Auto funktioniert. Insgesamt mehr als 200 AkteurInnen präsentieren dann ihre Ideen für den Klimaschutz, für mehr umweltfreundliche Mobilität, für nachhaltige Lebensstile und kulturelle Vielfalt.

Mehr...

 

Sprengel Museum Hannover:

Norddeutscher Archivtag am 5. und 6. Juni

Am 5. und 6. Juni kommen mehr als 170 ArchivarInnen aus den norddeutschen Bundesländern zu einer Fachtagung im Sprengel Museum zusammen. Im Mittelpunkt der Tagung steht das Thema „Benutzung: Gestern – Heute – Morgen“. Diskutiert werden unter anderem mit verschiedenen Nutzergruppen die Option einer stärkeren Beteiligung von NutzerInnen und die Verlagerung der Benutzung in den „virtuellen Lesesaal“. Eine öffentliche Abendveranstaltung am 6. Juni um 18 Uhr stellt eine innovative Form der Benutzung von Archivalien vor: ein Crossover-Projekt zwischen Geschichtswissenschaft und Theater „Aus den Akten auf die Bühne“ zum Thema „Geflüchtet, unerwünscht, abgeschoben. „Lästige Ausländer in der Weimarer Republik“. Pünktlich zum Norddeutschen Archivtag erscheint ein neuer Archivführer, der eine kurze Orientierung über die aktuellen Serviceangebote von 26 öffentlich zugänglichen Archiven in der Region Hannover bietet.

Mehr...

 

175 Jahre Hannoverscher Künstlerverein im Bürgersaal, Neues Rathaus:

Verein zeigt zum Jubiläum Ausstellung "Ort der verlorenen Dinge"

Der Hannoversche Künstlerverein feiert dieses Jahr sein 175-jähriges Jubiläum. Zu seinem Jubiläum zeigt er vom 6. bis 27. Juni die Ausstellung "Ort der verlorenen Dinge" nach dem "Orlando Furioso" von Ludovico Ariosto im Bürgersaal des Neuen Rathauses. Präsentiert werden Bilder von zahlreichen niedersächsischen KünstlerInnen.

Mehr...

 

Stahlgroßhandlung Nettlenbusch & Syrowy am Südbahnhof:

Festival Liepe & Co

Hannovers kleines, aber feines Kammermusikfestival Liepe & Co. in den Stahlhallen am Südbahnhof geht vom 8. bis 10. Juni in die zweite Runde. Zum Auftakt spielt die norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth. Dann folgen ein Familienkonzert und ein Literaturkonzert. Am 10. Juni ist mit Florian Dohrmann ein Musiker aus der City of Music Mannheim zu Gast und präsentiert mit „Blank Page – New Impressions of Debussy“ ein Jazz-Konzert mit Werken von Debussy, die er dafür neu adaptiert und kreiert hat, ein sehr spannendes Programm. Veranstalter sind die beiden Liepe Brüder: Nils ist renommierter Pianist und Geiger Niklas ist international unterwegs.

Mehr...

 

Museum Schloss Herrenhausen:

Draußen Landschaften der globalen Verstädterung

Lang ist es her, dass hoch angesehene Gartenkünstler exklusive Parkanlagen für eine privilegierte Minderheit schufen. Heutzutage setzen Landschaftsarchitekten als die Urahnen der königlichen Hofgärtner ihre Kräfte für Grün- und Freiräume ein, die für alle zugänglich und nutzbar sind. Auf welche Situationen Landschaftsarchitekten stoßen, wenn sie sich global engagieren, ist Thema dieser Ausstellung. Die weltweite Verstädterung, Auswirkungen des Klimawandels und wachsende soziale Ungleichheit sind hier wesentliche Rahmenbedingungen der Arbeit von Landschaftsarchitekten.

Die Ausstellung Draußen Landschaften der globalen Verstädterung vom 8. Juni 2018 bis 17. Februar 2019 im Museum Schloss Herrenhausen in unmittelbarer Nachbarschaft zum aufwändig gestalteten Barockgarten Herrenhausens präsentiert daher kein Spektakel zeitgenössischer Gartenkunst. Denn die Mehrzahl der wachsenden Städte im globalen Zusammenhang entzieht sich Begrünungs- und Verschönerungsmethoden nach westlichen Vorbildern. Diese Wachstumszonen erscheinen, von außen betrachtet, abweisend und rau. Dennoch sind sie der Ausgangspunkt einer neuartigen Gesellschaft. Für Landschaftsarchitekten geht es dort „draußen“ darum, sich ein besseres Verständnis der Orte und Menschen zu erarbeiten. Auf dieser Grundlage erdenken und entwickeln sie mögliche Verbesserungen für problembelastete Lebensumwelten. Die Ausstellung stellt Projekte von Landschaftsarchitekten in Kigali (Ruanda), Madrid (Spanien), Sao Paolo (Brasilien), Medellin (Kolumbien), Canaan (Haiti), Bali und Jakarta (Indonesien) vor. Eine Ausstellung des Instituts für Landschaftsarchitektur der Leibniz Universität Hannover in Zusammenarbeit mit den Museen für Kulturgeschichte Hannover.

Mehr...

 

Kultureinrichtungen der Stadt:

20 Kultureinrichtungen laden zur 20. Nacht der Museen am 9. Juni

20 Kultureinrichtungen machen bei der 20. Nacht der Museen am 9. Juni die Nacht zum Kulturgenuss. Von 18 bis 1 Uhr bieten sie aktuelle Sonderausstellungen, Führungen, Vorträge, Lesungen, Kurzfilme, Performances und besondere Aktionen für Kinder.

Die Nacht der Museen kostet einmalig sieben Euro, Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt. Die Karten berechtigen zum Eintritt in alle teilnehmenden Häuser und zur Nutzung der üstra Kulturbusse.

Mehr...

 

Vom Kröpcke bis Steintor:

Blaulichtmeile Hannover 2018

Hannovers Retter zeigen Flagge: Einmal im Jahr veranstaltet die Feuerwehr Hannover in der City von Hannover die so genannte Blaulichtmeile – vom Kröpcke bis zum Steintor werden sich am 9. Juni alle Hilfsorganisationen der Stadt zeigen und einen Blick hinter die Kulissen von Rettungsdienst, Feuerwehr und sozialen Dienstleistungen ermöglichen.

Mehr...

 

Freigelände Fössebad:

Chili&Barbecue-Festival mit Live-Musik

Am 9. und 10. Juni findet auf dem Freigelände des Fössebads das diesjährige Chili&Barbecue-Festival statt. Neben gutem Essen gibt es auch Live-Musik von Die Jungs, John Ory, Solomon Seed, Woodman Jam und dem Tabula Rasa Orchester.

Mehr...

 

Akademie des Sports:

Hannoversche Tanzsport-Tage 2018

Am 9. und 10. Juni finden die Hannoverschen Tanzsport-Tage (HATATA) bereits zum sechsten Mal in der Akademie des Sports am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10 statt. An diesem Wochenende werden 59 Turniere in den lateinamerikanischen und Standardtänzen angeboten. Hierzu werden wie im Vorjahr mehr als 400 Paare aus dem gesamten nord- und mitteldeutschen Raum erwartet, die gleichzeitig auf drei Tanzflächen aktiv sind. Neben den „klassischen“ Tanzsportturnieren für die Altersgruppen Kinder bis Senioren finden Equalityturniere – also Wettbewerbe für gleichgeschlechtliche Paare – statt. Erstmalig werden in diesem Jahr auch zwei Breitensportwettbewerbe im Rollstuhltanzsport in die HATATA integriert.

Mehr...

 

Diverse Spielorte:

CHORTAGE HANNOVER 2018: Hannover ist ganz Chor!

Ob klassische Kompositionen, Jazz oder Pop, gemeinsames Singen oder Hörgenuss mit hochkarätigen Vokalensembles – die CHORTAGE HANNOVER feiern in diesem Jahr ein kleines Jubiläum und bieten vom 10. bis zum 17. Juni zum zehnten Mal ein vielfältiges Programm. Als größtes Chorevent der Region nimmt das Festival einen festen Platz im kulturellen Spektrum der Landeshauptstadt ein. Besucher können sich auf ein mehrtägiges Chorfest mit Kinder- und Jugendchören, gemischten Chören, Konzertchören und solistisch besetzten Ensembles aus dem internationalen Bereich und dem Großraum Hannover freuen. Besonders begrüßen dürfen wir in diesem Jahr den Coro Euridice aus Bologna, einer UNESCO City of Music Stadt und den Poznan Kurczewski Girls Choir aus Hannovers Partnerstadt Posen. Umrahmt werden die 10. Chortage Hannover von der neuzeitlichen Erstaufführung der Marienvesper vom Komponisten Bonifazio Graziani, das in Kooperation mit der 3. Festwoche des FORUM AGOSTINO STEFFANI als dessen Abschlusskonzert stattfindet und dem Oratorium „Jephtha“ von Georg Friedrich Händel. 

Mehr...

 

Kulturzentrum Pavillon:

KLATSCHMOHN-Festival feiert „Zum Glück!“ sein 20. Jubiläum vom 11. bis 13. Juni

Das inklusive Theaterfestival KLATSCHMOHN feiert vom 11. bis 13. Juni sein 20-jähriges Jubiläum im Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4. Insgesamt 28 Gruppen zeigen einen Querschnitt einer lebendigen inklusiven Musik-, Tanz- und Theaterszene. Das Thema „Zum Glück!“ zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Festival.

Mehr...

 

Messegelände und Innenstadt:

Die neue CEBIT steht

Mit einem radikal veränderten Konzept startet vom 11. bis 15. Juni in Hannover Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung. In einer bislang einmaligen Form verbindet die CEBIT Geschäftsanbahnung in der digitalen Wirtschaft mit Festivalelementen und rückt thematisch die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt.

Wie noch nie wird auch die Stadt Hannover selbst zum Teil der CEBIT. Die gesamte Woche über wird die d!lounge auf dem zentralen Platz in der Innenstadt, dem Kröpcke, eine Art Satellit der CEBIT auf dem Messegelände werden. Im eigens gebauten Straßencafe werden die Keynotes der d!talk-Bühnen übertragen, nachmittags werden beim "Digitalen Kaffeeklatsch" digitale Alltagsthemen mit Talk-Gästen diskutiert. Für den Abend des CEBIT-Freitags ist von 18 Uhr an bis Mitternacht die große Open-Air-Abschlussparty auf dem Kröpcke geplant. Emma Lenford, Munique und Tom Gregory spielen live, DJ Ferry Ultra legt auf und zudem wird noch ein Special Guest erwartet.

Mehr...

 

Sprengel Museum Hannover:

Kleine Geschichte(n) der Fotografie (#1). Eine Ausstellung in mehreren Kapiteln

Die als mehrteilige Reihe konzipierte Ausstellung „Kleine Geschichte(n) der Fotografie“geht das Wagnis einer alternativen Geschichtsschreibung ein und stellt die Frage: Wie lässt sich die Geschichte der neueren Fotografie nach dem „Ende der großen Erzählungen“ überhaupt begreifen? Ausgangspunkt sind wesentliche Begriffen einer solchen Geschichte, Ziel ist die Erstellung eines Glossars, das zum Umgang mit neuerer künstlerischer Fotografie befähigt. Mit nur wenigen, ikonischen Bildern führt die Ausstellung dabei die Verschiedenartigkeit der jeweiligen Begriffe Raum für Raum vor – freilich ohne sie nur zu illustrieren: „Abstraktion“, „Bewegung“, „Bild-Gebäude“, „Blick“, „Weiblicher Körper“ und „Re:Produktion“. Los geht es vom 13. Juni bis 2. September.

Mehr...

 

Kino im Künstlerhaus:

Kurzfilmwettbewerb "Und Bitte! Take 2/2018"

Am 15. Juni treffen sich Filmemacher, Schauspieler, Kreative und ein neugieriges Publikum zur zweiten Ausgabe des Kurzfilmwettbewerbs "Und bitte!" im Kino im Künstlerhaus. Der Kurzfilmwettbewerb "Und Bitte!" präsentiert FilmemacherInnen und ihre Kurzfilme. Bei diesem Ereignis treten Kurzfilme gegeneinander an, um sich für die Endausscheidung zu qualifizieren. Das Publikum ist die Jury und bestimmt, wer der "Und Bitte!"-Monatssieger sein wird.

Mehr...

 

Hangar No. 5

Mesh & Laces Sneakermesse

Die Turnschuhmesse Mesh & Laces zieht in diesem Jahr in den Hangar No. 5 um. Zum dritten Mal bitten die Veranstalter des Treffpunkts für Sammler und Liebhaber rarer und edler Sneaker nach Hannover. Los geht es am 16. Juni um 13 Uhr an der Völkerstraße 5.

Mehr...

 

Innenstadt:

Mediengruppe Madsack feiert 125-jähriges Bestehen

Direkt am Anzeiger-Hochhaus in der Innenstadt Hannover feiert die Madsack Mediengruppe ihr Jubiläum mit einem großen Musik-Fest für alle am 16. Juni. TV-Moderatorin Barbara Schöneberger präsentiert das Singtalent Lukas Rieger, das Pop-Duo Glasperlenspiel, den UNESCO City of Music-Botschafter und hannoverschen Musikproduzenten Mousse T. sowie den amerikanischen Singer-Songwriter Lions Head und Sarah Lombardi mit ihrem neuen Hit. Ganz aktuell hat auch der viertplatzierte Eurovision Song Context Teilnehmer Michael Schulte sein Kommen zugesagt. Zum Einbruch der Dunkelheit werden verschiedenste MusikerInnen und KünstlerInnen das Anzeiger-Hochhaus zur finalen Show in eine Bühne verwandeln - in einer einmaligen Liebeserklärung an Hannover.

Mehr...

 

Ballhof:

Festival Jugend spielt für Jugend

Zum 40. Mal heißt es vom 18. bis 22. Juni im und um den Ballhof Jugend spielt für Jugend. Unter dem diesjährigen Motto "40 ways to make the world more attractive" werden sich 40 Veranstaltungen um Weltverbesserungen aller Art bemühen, vom Kochkurs bis zur Lecture Performance, vom Bodypainting bis zum Urban Gardening. Und natürlich wird gespielt, gespielt, gespielt. Und weil die Welt nicht nicht nur schön, sondern schön groß ist, werden internationale Gäste eingeladen. Jugendtheatergruppen aus Estland, Polen, Ghana und der Türkei treffen auf Spielgruppen und Interessierte aus Hannover und der Region.

Mehr...

 

Literaturhaus Hannover:

Lyrikfest Gegenstrophen 2018

Beim Lyrikfest am 20. Juni stellt das Literaturhaus Hannover – wie immer auf der Suche nach der poetischen Grammatik unserer Zeit – profilierte Stimmen deutschsprachiger Gegenwartslyrik vor. Wichtig ist den VeranstalterInnen, wie der Name sagt, bei den Gegenstrophen auch die Wirkung der Sprachmusik. Mit Ulrike Almut Sandig, Christian Uetz und José F.A. Oliver sind drei Künstler zu Gast, die dafür stehen.

Mehr...

 

Diverse Orte:

Das Festival der Philosophie 6. Edition

Beim 6. Festival der Philosophie geht es um das Thema Identitäten. Vom 20. bis 24. Juni kann sich das Publikum in Vorträgen, Diskussionen, Filmen, Ausstellungen und Lesungen dem Motto "Dreiviertel-Ich" annähern.  

Mehr...

 

EXPO-Gelände:

Lumix 2018

Beim 6. Lumix Festival vom 20. bis 24. Juni stellen FotografInnen verschiedener Herkunft in mehreren Pavillons und in einer Open-Air-Ausstellung auf dem Expo­-Gelände ihre hochkarätigen Arbeiten aus.  Auch für das 6. Lumix-Festival für jungen Fotojournalismus sind wieder 60 Ausstellungen junger, internationaler FotografInnen angekündigt. Die Geschichten variieren, neben den wichtigen, aktuellen politischen Themen werden auch kleine, alltäglichere Geschichten in Form von Reportagen, Essays und Dokumentarischen Serien gezeigt. Die etwa 1500 Bilder werden im Juni 2018 in unterschiedlichen Ausstellungsorten auf dem EXPO-Gelände in Hannover gezeigt. Die Fototechnik-Schau findet im Design Center statt.

Mehr...

 

Innenstadt:

Fête de la Musique Hannover 2018

Am 21. Juni kommen hunderte MusikerInnen in die City und machen sie zur Bühne. An fast 40 Orten spielen Bands, Chöre, Solisten und Orchester, darunter kleine und große Stars. Die Fête de la Musique, 1982 als Fest der Straßenmusik in Frankreich entstanden, gibt es auf der ganzen Welt. Das größte Musikfest der Welt findet immer am Sommeranfang, am längsten Tag des Jahres und in der kürzesten Nacht statt. Mit ihr feiern Menschen die Kunstform Musik in all ihrer Vielfalt und begrüßen den Sommer. Menschen kommen zusammen, machen Musik, spielen umsonst und meist draußen. Das weltweite Fest der Völkerverständigung, der Toleranz und Weltoffenheit ist der Paukenschlag zum Sommeranfang.

Mehr...

 

Hannover - Blantyre:

Städtepartnerschaft feiert 50-jähriges Jubiläum

Im Jahr 2018 jährt sich die Städtepartnerschaft mit Blantyre, der zweitgrößten und ältesten Stadt in Malawi, unserer einzigen Partnerstadt in Afrika, zum 50. Mal. Die Stadt feier das Jubiläum mit einer Festwoche vom 21. bis 24. Juni. Dazu werden Wild Ndipo, Bürgermeister von Blantyre, sowie eine Schülertheatergruppe, die Band Patience Namadingo feat. Princess Chitsulo, der Theaterregisseur Mbene Mwambene aus Blantyre und viele weitere FreundInnen der Städtepartnerschaft in Hannover erwartet.

Mehr...

 

Sprengel Museum Hannover:

Theaster Gates. Kurt-Schwitters-Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

Der Träger des Kurt Schwitters-Preises der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2017, Theaster Gates (geb. 1973 in Chicago, USA) wird im Juni 2018 mit einer Festveranstaltung und einer Ausstellung vom 23. Juni bis zum 2. September in der Oberen Sammlung des Sprengel Museum Hannover geehrt. Zugleich wird im Kunstmuseum Basel eine Einzelausstellung des Künstlers zu sehen sein und Hannover und Basel werden eine gemeinsame Publikation zu der aktuellen Produktion von Gates erstellen.

Mehr...

 

Das Kröpcke-Konzert:

Landeshauptstadt und Feldjäger bringen 120 MusikerInnen auf die große Bühne

120 MusikerInnen auf einer Bühne: Das Kommando Feldjäger und die Landeshauptstadt Hannover laden am 26. Juni zur dritten Auflage der großen Sommerparty im Herzen Hannovers. Das Kröpcke-Konzert ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: die 16 Meter lange Bühne, drei Orchester, 120 MusikerInnen und das alles mitten in der Innenstadt. Los geht’s am 26. Juni um 18 Uhr.

Mehr...

 

Theater am Aegi

choreography 32 – Internationaler Wettbewerb für Choreographie Hannover

Zum 32. Mal lädt der Internationale Wettbewerb für Choreographie Hannover,  Europas wichtigste Plattform für den choreographischen Nachwuchs, nach Hannover ins Theater am Aegi ein. Der Wettbewerb hat sich zum Zentrum der Nachwuchssichtung für junge ChoreographInnen in Europa, wenn nicht gar weltweit, entwickelt. Hannover wird am 29. und 30. Juni zu einem Ort der Begegnung für eine international zukunftsweisende Tanzszene. Aus über 50 Ländern bewerben sich alljährlich etwa 250 ChoreographInnen. Zum Wettbewerb eingeladen werden 20 Beiträge und somit werden mehr als 100 junge TänzerInnen aus der ganzen Welt nach Hannover reisen, um ihre Arbeiten sowohl einem neugierigen Publikum als auch der hochkarätig besetzten Jury zu präsentieren.

Mehr...

 

Innenhof Schauspielhaus Hannover:

Hannovers Gin-Festival

"Gin Sensation": Am 29. und 30. Juni präsentieren ein gutes Dutzend Destillen auf dem Innenhof des Schauspielhauses Hannover ihre Gin-Kreationen, darunter drei aus Hannover. Food-Trucks und Live-Acts runden das Rahmenprogramm ab. Eintritt frei.

Mehr...

 

Schützenplatz:

489. Schützenfest Hannover

Vom 29. Juni bis zum 8. Juli dreht sich in Hannover zehn Tage lang wieder alles um die SchützInnen. Rasante Fahrgeschäfte, Musik und Tanz sowie Lüttje Lage sorgen für jede Menge Feier-Vergnügen für Groß und Klein. Das weltgrößte Schützenfest zählt zu den bestbesuchten Volksfesten Deutschlands. Die BesucherInnen erwatet eine bunte Mischung aus traditionellem Schützensport, Unterhaltungsprogramm, traditionellen und rasanten Fahrgeschäften sowie vielen kulinarischen Leckerbissen.

Mehr...

 

Am Hauptbahnhof:

Fietsenbörse - Der Fahrradmarkt

Direkt am Hauptbahnhof bieten Privatpersonen, Tüftler und regionale wie auch überregionale Händler über 500 gebrauchte Fahrräder an. Beim Markt für gebrauchte Fahrräder werden mehr als 500 Räder zum Verkauf angeboten. Wer sich unsicher ist, ob ein bestimmtes Rad zu einem passt, kann sich unabhängigen SpezialistInnen beraten lassen. Zu jedem Rad gibt es von der Fietsenbörse einen Kaufvertrag.

Mehr...

 

Messegelände:

Hund & Co.2018

Die zweite Auflage der Messe wartet mit einem breiten Angebot für Hundehalter und Züchter sowie einer Rassehundeausstellung auf und lädt am 30. Juni und 1. Juli auf das Messegelände.

Mehr...

 

Juni

bis 3. Juni Ausstellung 1938. Geburtstagsfest mit Gästen, Sprengel Museum Hannover

bis 3. Juni KunstFestSpiele (KFS) Herrenhausen

bis 3. Juni KFS - Klanginstallation des US-amerikanischen Fluxus Künstlers Ben Patterson When Elephants Fight,... it is the Frogs That Suffer, Berggarten

bis 3. Juni KFS Klang- und Lichtinstallation Best of All / What Can von Tim Etchells, Arne-Jacobsen-Foyer Herrenhäuser Gärten

bis 3. Juni MASALA Weltbeat Festival, Kulturzentrum Pavillon und weitere Orte

bis 5. Juni Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

bis 17. Juni Ausstellung Olav Christopher Jenssen, Sprengel Museum Hannover

bis 24. Juni Ausstellung O Isis und Osiris – Ägyptens Mysterien und die Freimaurerei, Museum August Kestner

bis 24. Juni Ausstellung Romantische Blicke. Deutsche Zeichnungen des 19. Jahrhunderts, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

bis 30. Juni Ausstellung SCOPE 2018 Internationale zeitgenössische Fotografie, Städtische Galerie KUBUS

bis 1. Juli Ausstellung Harald Kretzschmar: Zeichner und Sammler, Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

bis 29. Juli Ausstellung UNFAVOURABLE TACTICAL POSITION. ASMUS PETERSEN (90. Geb.), Sprengel Museum Hannover

bis 29. Juli Ausstellung Christopher Williams, Kestner Gesellschaft

bis 12. August Ausstellung Gerald Scarfe: Big Heads. Von Nixon bis Trump und Kleine Leute, große Leute, Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

bis 19. August Beziehungskiste. Über Kommunikation, Museum August Kestner

bis 12. August Ausstellung Schatzhüterin. 200 Jahre Klosterkammer Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

bis 2. September Ausstellung Ella Bergmann-Michel und Robert Michel, Sprengel Museum Hannover

bis 7. Oktober Ausstellung GÜNTER HAESE – HANS UHLMANN. Bildhauer der Zweiten Moderne, Sprengel Museum Hannover

bis 25. November Ausstellung „Katholisch in Hannover“, Historisches Museum Hannover

bis ??? Ausstellung Die Tiefsee. Leben im Dunkeln, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

bis 28. Februar 2020 Ausstellung Energieversorgung heute – vernetzt.intelligent.digital, Museum für Energiegeschichte(n)

 

1. Juni KFS Konzert: Bratschistin Tabea Zimmermann präsentiert  Werke von Reger, Berio, Zimmermann und Ligeti, Orangerie Herrenhäuser Gärten

1. Juni Tischgespräch 6 bei den KunstFestSpielen 2018 mit Tabea Zimmermann, Spiegelzelt Herrenhäuser Gärten

1. bis 3. Juni Rendezvous im Garten, öffentliche und private Gärten in Hannover und Region

1. bis 3. Juni Tribal-Festival Hannover 2018, Turn-Klubb zu Hannover (TKH)

2. Juni Tischgespräch 7 bei den KunstFestSpielen 2018: "Monument 0.4: Lores & Praxes" und "Zvizdal", Spiegelzelt Herrenhäuser Gärten

2. Juni 150 Herrenhäuser Bier, Geburtstagsfest am Kröpcke

2. Juni Freaky Fashion Festival, MusikZentrum Hannover

2. Juni International Dance Competition: Finals 2018, Theater am Aegi

2. und 3. Juni KFS Tanz: Monument 0.4: Lores & Praxes von Eszter Salamon. Stammes- und Kriegstänze aus den Krisenregionen der Welt, aus Asien, Afrika, Südamerika und dem Mittleren Osten sind das Bewegungsmaterial dieser Arbeit, Galerie Herrenhäuser Gärten

2. und 3. Juni KFS Film-Theater: Chernobyl - so far so close, Zvizdal porträtiert das Leben von Nadia und Pétro Opanassovitch Lubenoc, Orangerie Herrenhäuser Gärten

2. und 3. Juni 12. Wasserstadt Triathlon Hannover-Limmer, Limmer

2. bis 10. Juni Festwoche des Forums Agostino Steffani, diverse Orte

3. Juni Abschlussfest der KunstFestSpiele 2018, Spiegelzelt Herrenhäuser Gärten

3. Juni Autofreier Sonntag Hannovers Klimafest, Innenstadt

5. Juni Tag der Umwelt, Führungsangebote

5. und 6. Juni Norddeutscher Archivtag, Sprengel Museum Hannover

6. bis 27. Juni Ausstellung Ort der verlorenen Dinge, Bürgersaal Neues Rathaus                                                                

7. Juni Messe GLOBOScan, Peppermint Pavillon EXPO-Gelände

8. Juni Barockkonzerte der NDR Radiophilharmonie, Galerie Herrenhausen

8. bis 10. Juni Festival Liepe & Co, Stahlgroßhandlung Nettlenbusch & Syrowy am Südbahnhof

8. Juni 2018 bis 17. Februar 2019 Draußen. Landschaften der globalen Verstädterung, Eine Ausstellung des Instituts für Landschaftsarchitektur der Leibniz Universität Hannover in Zusammenarbeit mit den Museen für Kulturgeschichte Hannover, Museum Schloss Herrenhausen

9. Juni Nacht der Museen, diverse Museen

9. Juni Internationaler Feuerwerkswettbewerb, Herrenhäuser Gärten

9. Juni Blaulicht Meile, Kröpcke und Georgstraße

9. und 10. Juni Chili&Barbecue-Festival mit Live-Musik, Freigelände Fössebad

9. und 10. Juni Hannoversche Tanzsport-Tage, Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10

10. Juni Schorsenbummel, Kröpcke, Opernplatz und Georgsplatz

10. bis 17. Juni Chortage Hannover, diverse Orte

11. bis 13. Juni 20 Jahre inklusives Theaterfestival KLATSCHMOHN, Pavillon

11. bis 15. Juni Messe CeBIT, Messegelände

12. bis 14. Juni „Gib mir Acht“-Kampagne in der Woche der Verkehrssicherheit, Trammplatz

13. Juni bis 2. September Ausstellung Kleine Geschichte(n) der Fotografie, #1, Sprengel Museum Hannover

14. bis 17. Juni TEK Videospielelite Messe, Messegelände

15. Juni Kurzfilmwettbewerb "Und Bitte! Take 2/2018", Kino im Künstlerhaus

15. Juni bis 15. August JULIUS-Club, Stadtbibliotheken

16. Juni 125 Jahre Madsack Mediengruppe Geburtstagsfest, Innenstadt

16. Juni Mesh & Laces, Hangar No. 5

17. Juni Sommerfest und „GEO-Tag der Natur“ in der Waldstation Eilenriede

18. bis 22. Juni Jugendtheaterfestival Jugend spielt für Jugend, Ballhof

19. und 20. Juni Bundesweiter VHS-Kongress Diversity, Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule Hannover

20. Juni Lyrikfest Gegenstrophen 2018, Literaturhaus Hannover

20. bis 24. Juni LUMIX-Festival, rund um die EXPO-Plaza in der Hochschule Hannover

20. bis 24. Juni Das Festival der Philosophie 6. Edition, diverse Orte

21. Juni Fête de la Musique, Innenstadt

23. Juni bis 2. September Ausstellung Theaster Gates. Kurt-Schwitters-Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, Sprengel Museum Hannover

23. und 24. Juni Messe Jobmesse Hannover, TUI Arena

24. Juni Tag der Architektur

26. Juni Das Kröpcke-Konzert: Landeshauptstadt und Feldjäger bringen 120 MusikerInnen auf die große Bühne, Kröpcke

29. und 30. Juni 32. Internationaler Wettbewerb für Choreographie Hannover, Theater am Aegi

29. und 30. Juni Hannover Gin-Festival, Innenhof Schauspielhaus Hannover

29. Juni bis 8. Juli Schützenfest, Schützenplatz

30. Juni Fietsenbörse - der Fahrradmarkt, am Hauptbahnhof

30. Juni und 1. Juli Hund & Co.2018, Messegelände

 

Juli

1. Juli Schützenausmarsch, Innenstadtbereich

1. Juli Eröffnung des umgestalteten Welfengarten an der Leibniz Universität Hannover

2. bis 9. Juli Ausstellung zum Thema Russland und die NATO in Zusammenarbeit mit dem russischen Verein Tolstoi e. V., Bürgersaal Neues Rathaus

11. bis 29. Juli Kleines Fest im Großen Garten, Herrenhäuser Gärten

13. und 14. Juli, 21. und 28. Juli 18 Jahre Klassik in der Altstadt, Altstadt

19. bis 22. Juli WeinSommer, Opernplatz

19. Juli bis 11. August Seh-Fest, Gilde-Parkbühne

20. Juli bis 2. September Kultursommer Region Hannover, Region Hannover

21. und 22. Juli Messe Dog Days, Sport Club Elite Hannover, Stadionbrücke 5

27. bis 29. Juli Open-Air-Poetry-Slam-Festival, Kulturzentrums Faust

28. Juli „Tag der Kioskkultur", diverse Orte

29. und 30. Juli ProAM Dein Tag (29. Juli) - Die Nacht (30. Juli) Radsport), Hannover und Umgebung

 

Schreibe einen Kommentar