Log in

1. Mai – Tag der Arbeit – Solidarität ist Zukunft

(0 Stimmen)
© Fotos: Lothar Schulz 2021 -  DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz © Fotos: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

HANNOVER. Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, ist klassischer Weise der Tag der Gewerkschaften. Doch an diesem 1. Mai zog es auch verschiedene andere Gruppierungen, auch mit anderen als gewerkschaftlichen Themen, auf die Straßen und Plätze der Landeshauptstadt. Zu diesen Protestgruppen zählten u.a. auch die „Querdenker“ und Veganer. Der Gewerkschaftsbund hatte sich wegen Corona für eine Mischung aus Präsenz- und Online-Aktionen am 1. Mai entschieden. Zur Kundgebung des Gewerkschaftsbundes auf dem Goseriedeplatz waren ca. 1.000 Teilnehmer erwartet worden. Das diesjährige Motto für den Tag der Arbeit lautete „Solidarität ist Zukunft“. Die Kundgebung begann um 11:00 Uhr und wurde von Christian Hoffmann, dem Pressesprecher der GEW Niedersachsen, moderiert. Grußworte übermittelten der Vorsitzende des DGB-Stadtverbandes Hannover, Nicola Lopopolo und Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) für den es seine erste Rede als Oberbürgermeister auf einer 1.- Mai-Kundgebung war. Hauptrednerin der Veranstaltung war Anja Piel, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des DGB. Piel war vor ihrer Tätigkeit für den DGB, die sie vor etwa einem Jahr aufnahm, Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion der Grünen im Niedersächsischen Landtag. Weitere Beiträge zur Veranstaltung kamen vom Jugendbündnis Hannover und aus den verschiedenen Mitgliedsgewerkschaften. Die „Querdenker“ versammelten sich gegen 13:00 Uhr zu ihrer Kundgebung auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus. Die Einsatzkräfte der Polizei hatten den Veranstaltungsort am Trammplatz komplett mit Zäunen, Polizeifahrzeugen und Beamten abgeriegelt. Die Polizei zählte hier in der Spitze etwa 1.100 Teilnehmende bei der Kundgebung. Am Landtag gleich nebenan waren es dagegen lediglich etwas mehr als ein Dutzend Querdenker und zu einer dritten Versammlung am Maschsee kamen etwa 25 Demonstrierende. Gegner der „Querdenker“, darunter auch „Omas gegen rechts“, hatten sich ab etwa 12:00 Uhr am Opernplatz zur Veranstaltung „Solidarischer Lockdown“ getroffen. Zu dieser Veranstaltung waren ca. 50 Teilnehmer erwartet worden. Vom Opernplatz zog ein kleiner Demonstrationszug am Trammplatz, wo sich die „Querdenker“ versammelt hatten, vorbei in Richtung Waterlooplatz. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist es den ganzen Tag über zu keinen schwerwiegenden Zwischenfällen gekommen.


© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz - OB Belit Onay -li.- und Anja Piel - Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des DGB

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz - Belit Onay

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz - Anja Piel

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - DGB-Kundgebung auf dem Goseriedeplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Gegner der Querdenker versammeln sich am Opernplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Gegner der Querdenker versammeln sich am Opernplatz

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Polizei riegelt Trammplatz ab

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Polizei riegelt Trammplatz ab

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Polizei riegelt Trammplatz ab

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Polizei riegelt Trammplatz ab

© Foto: Lothar Schulz 2021 - Polizei riegelt Trammplatz ab

Schreibe einen Kommentar