Log in

Angespannte Lage für Fußgänger und Radfahrer

(0 Stimmen)

Auf der nördlichen Seite entlang der Hildesheimer Str. in Döhren bleibt die Lage für Radfahrer und Fußgänger weiterhin angespannt. Hier müssen sie sich weiterhin einen schmalen Streifen des Gehweges teilen und teilweise im Slalom Schranken umkurven. Leider fehlen hier an vielen Stellen die Hinweise darauf, dass es sich derzeit um gemeinsame Geh- und Radwege handelt. Aber immerhin: Der vorübergehende Zweirichtungsverkehr für Radfahrer ist größten Teils wieder aufgehoben, so dass es nicht auch noch zu Begegnungen der Radler kommen sollte. Einzige Ausnahme ist die südwestliche Ecke vor der Gaststätte. Was hier zunächst nach einem Schildbürgerstreich aussieht ist aber korrekt. Hier dürfen Radfahrer zunächst weiter links fahren, um dann vor dem Schnellrestaurant links in die Willmerstr. Einbiegen zu können. Erfreulicher Weise ist hier auch genügend Platz vorhanden. Übrigens bedeutet das Zeichen „gemeinsamer Fuß- und Radweg“ (Zeichen 240) das Radfahrer nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren dürfen, besondere Rücksicht auf Fußgänger nehmen müssen.

Für weitere Bilder bitte hier klicken

Schreibe einen Kommentar