Log in

Lange vom Bezirksrat gefordert: In diesem Jahr soll die Linie 134 eine weitere Haltestelle in der Seelhorst erhalten

(0 Stimmen)
Hier soll zukünftig auch der Bus halten Jens Schade Hier soll zukünftig auch der Bus halten

HANNOVER. Gute Nachricht für den Stadtbezirk Döhren-Wülfel. Der Fachbereich Tiefbau der Stadt Hannover plant für 2020 den barrierefreien Ausbau von 20 Bushaltestellen im ganzen Stadtgebiet. Und die von der lokalen Politik lange geforderte zusätzliche Bushaltestelle der Linie 134 im Stadtteil Seelhorst steht mit auf der „To do“-Liste der Tiefbauer. Im im Bereich der Peiner Straße und des Wülfeler Bruchs fehlte bislang ein Busstop; die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs hatten lange Wege zu den Haltestellen. Das soll sich noch in diesem Jahr ändern.

 „Der Ausbau wird vollständig vom FB Tiefbau vorfinanziert. Es werden vom Land Niedersachsen ca. 75 % und von der Region ca. 12,5% refinanziert. Die Planungen sind erfolgt. Sie entsprechen den Vorgaben der beiden Förderstellen LNVG und Region und erfolgten in Abstimmung mit den relevanten Dienststellen. Die öffentlichen Vergabeverfahren starten jeweils nach Vorliegen der Zuwendungsbescheide“, heißt es in der Mitteilung an die Mitglieder des Bezirksrates Döhren-Wülfel.

Schreibe einen Kommentar