Log in

SPD-Fraktion besuchte den FC Schwalbe

(0 Stimmen)
Von links vordere Reihe: Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner, Bezirksratsfrau Dr. Gudrun Koch; hinterer Reihe: Ratsherrin Anja Schollmeyer und Rudolf Hille Jens Schade Von links vordere Reihe: Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner, Bezirksratsfrau Dr. Gudrun Koch; hinterer Reihe: Ratsherrin Anja Schollmeyer und Rudolf Hille

HANNOVER. Döhrens größter Sportverein feierte Anfang Juli sein Sommerfest. Mitglieder der SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel schaute natürlich auf der Bezirkssportanlage an der Schützenallee vorbei. Gesprächsthema mit Rudolf Hille, den 1. Vorsitzenden des FC Schwalbe, war der Ausbau des Südschnellweg. Die beiden Sportvereine FC Schwalbe und Niedersachsen-Döhren müssen einen Teil ihrer Sportplätze wegen der Baumaßnahme räumen, die Flächen werden nach Süden verschoben. Als Ausgleich ist den Döhrener Sportlern dafür ein Kunstrasenplatz versprochen. Hauptanliegen der Vereine ist es, dass nicht alle betroffenen Plätze gleichzeitig durch die Baustelle beeinträchtigt werden, so dass ein Spielbetrieb weiterhin möglich bleibt.

Schreibe einen Kommentar