Log in

Stilles Gedenken zum Volkstrauertag

(0 Stimmen)
Vertreter des Bezirksrates Döhren-Wülfel und der Politik gedachten der Opfer von Krieg und Gewalt. Jens Schade Vertreter des Bezirksrates Döhren-Wülfel und der Politik gedachten der Opfer von Krieg und Gewalt.

HANNOVER. Der Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel gedachte auch in diesem Jahr zum Volkstrauertag den Opfern der Weltkriege. Gemeinsam mit einigen Mitgliedern des Bezirksrates und Vertretern der örtlichen Politik  legte Vize-Bezirksbürgermeisterin Gabriele Jakob heute morgen im Namen des Stadtbezirksparlamentes ein Gesteck am Ehrenmal der Toten des Ersten Weltkrieges auf dem alten Döhrener Friedhof nieder. Wenn die Corona-Pandemie überwunden ist, soll es in den nächsten Jahren wieder eine größere Veranstaltung zu diesem Gedenktag  geben, sagte sie.

Schreibe einen Kommentar