Log in

Aktuelle Nachrichten aus Hannover vom 8.Juli 2021

(0 Stimmen)
Leibniz Universität Hannover © Ulrich Stamm Leibniz Universität Hannover © Ulrich Stamm

HANNOVER.

 

Fällung dreier Ulmen in Groß-Buchholz

Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün fällt heute (8. Juli 2021) insgesamt drei Ulmen (Ulmus hollandia) in Groß-Buchholz. Ein Baum steht in der Schierholzstraße (circa 40 bis 45 Jahre alt, Stammumfang 192 Zentimeter), zwei am Osterfelddamm (Stammumfang 150 und 109 Zentimeter, beide circa 20 Jahre alt). Die Bäume sind abgestorben wegen des Befalls mit dem Ulmensplintkäfer. Ersatz wird voraussichtlich im kommenden Winter gepflanzt.

 

Noch freie Plätze für Führungen „Grünes Hannover“ in dieser Woche – Anmeldungen erforderlich

Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün hat für die Führungen im Programm „Grünes Hannover“ vom 8. bis 10. Juli noch Plätze frei. Interessierte sollten sich beeilen: Weil die Zahl der teilnehmenden Personen weiterhin begrenzt sein muss, ist eine verbindliche vorherige Anmeldung zu den Führungen unter der Telefonnummer (05 11) 1 68 – 4 38 01 unbedingt erforderlich. Bei Anmeldung wird auch der jeweilige Treffpunkt bekannt gegeben. Die Führungen sind kostenfrei.

Donnerstag, 8. Juli, 17 Uhr: Sport in der Eilenriede

Eine sportliche Waldführung für große und kleine Menschen entlang des Trimm-Dich-Pfades, für maximal 15 Personen. Die Führung findet im Rahmen des Jubiläums „650 Jahre Eilenriede“ statt. Führung durch: Barbara Berg (Fitnesscoach) und Johannes Drechsel (Landeshauptstadt Hannover).

Freitag, 9. Juli, 15 Uhr: Der Stadtfriedhof Stöcken literarisch!

Bei einem besonderen Spaziergang durch die parkähnliche Anlage rund um den malerischen Teich des Friedhofs Stöcken diesen Ort einmal aus ganz anderen Perspektiven erleben – in Lyrik und Prosa. Führung durch: Marie Dettmer (literarische Komponistin und Rezitatorin).

Sonnabend, 10. Juli, 11 Uhr: Die Eilenriede, eine von vielen: Der Kinderwald

Eine Führung mit Vorstellung der besonderen Angebote auf dem Kinderwaldgelände für die ganze Familie. Führung durch: Katharina Matuschke-Graf ((Naturfreundejugend Niedersachsen).

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar