Log in

Adventsbasar in St. Bernward

(0 Stimmen)
Nach zwei Jahren Coronapause lud St. Benrward wieder zu einem Adventsbasar Jens Schade Nach zwei Jahren Coronapause lud St. Benrward wieder zu einem Adventsbasar

HANNOVER. Nach zwei Jahre Pause lud die katholische St. Bernwardgemeinde nun wieder zu einem voradventlichen Basar in den Saal ihres Gemeindehauses. Bei schon etwas weihnachtlich geschmückten Tischen lockte leckerer Kuchen und dazu eine heiße Tasse Kaffee oder Tee. An den Basarständen konnte munter gestöbert und schon das eine oder andere Geschenk gekauft werden. Oder es wurden Lücken im eigenen Bestand der weihnachtlichen Dekorationsartikel geschlossen. Es gab selbstgemachte Marmelade, adventlicher Schmuck, Gestecke und andere kleine Geschenke für die Lieben zu Hause. Der Erlös des Basars soll der Schule von Father John in Uganda zu Gute kommen. 


Es gab Einiges zum Stöbern

Leckere Torten und Kuchen lockten

Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen

Vorweig´hnachtliche Stimmung beim Adventsbasar

Schreibe einen Kommentar