Log in

Aktuelle Nachrichten aus Hannover vom 11.Juli 2020

(0 Stimmen)
Blick auf die Eilenriede (C) Ulrich Stamm Blick auf die Eilenriede (C) Ulrich Stamm

HANNOVER.

Fortsetzung der Arbeiten in der Hans-Böckler-Allee

Die Arbeiten zur Aufweitung der Hans-Böckler-Allee schreiten voran. Ab Donnerstag (16. Juli) beginnt der nächste Bauabschnitt auf der Südseite der Hans-Böckler-Allee zwischen Seligmannallee und der Pferdeturmkreuzung. Hierfür muss die Zufahrt zum Messeschnellweg in Richtung Messe bis voraussichtlich 14. August voll gesperrt werden. Es wird eine Umleitung über Braunschweiger Platz, Bischofsholer Damm und die Anschlussstelle Bult ausgeschildert. Im Anschluss erfolgt die Sperrung eines Fahrstreifens, die voraussichtlich bis Mitte September andauern wird. Die Zufahrt zum Messeschnellweg ist dann wieder frei. Der südliche Geh- und Radweg muss für die gesamte Dauer gesperrt werden.

 

Baumfällung in der Hohen Straße

In der Hohen Straße (Stadtteil Linden-Mitte) wurde am Freitag (10. Juli 2020) eine Eiche gefällt. Der rund 50 Jahre alte und etwa 22 Meter hohe Baum steht auf einem Grundstück, auf dem eine Kindertagesstätte gebaut wird. Bei vorbereitenden Baumfällarbeiten Anfang Februar wurde diese Eiche am Rande des Grundstücks zunächst stehengelassen in der Hoffnung, sie erhalten zu können. Weil alte, zu entfernende Fundamente im Wurzelbereich lagen, ist die Standsicherheit nicht mehr zu gewährleisten und muss der Baum nun gefällt werden.

Die neue Fünf-Gruppen-Kita in der Hohen Straße 30 soll voraussichtlich bis Herbst 2021 fertiggestellt werden.

Schreibe einen Kommentar